Sprungziele
Gemeinde
Süsel
Inhalt
Datum: 17.09.2020

Bilanz Ferienpass 2020

Auch in diesen Sommerferien hat das Jugendzentrum, trotz der Corona-Pandemie und unter erschwerten Bedingungen, wieder ein attraktives Programm zusammengestellt. Das Motto in diesem Jahr lautete: „Ferienpass-jetzt erst recht!“

Gemeinsam mit den ortsansässigen Vereinen, Verbänden und Institutionen konnten insgesamt 39 Veranstaltungen erfolgreich durchgeführt werden. Akteure in diesem Jahr waren das Jugendzentrum, die evangelische Jugend, die Sparkassenstiftung Ostholstein, ERNA sowie HSC Rosenstadt Eutin und der OSVE. Die Gesamtteilnehmerzahl lag bei 247 Kindern, von denen 190 an den Veranstaltungen der Vereine und Verbände teilgenommen haben. Das Alter der Teilnehmerinnen und Teilnehmer lag zwischen 8 und 11 Jahren. Coronabedingt mussten Veranstaltungen ausfallen.

Neben den Veranstaltungen zeichnete sich der Ferienpass 2020 durch mediale Vielfalt aus. Um auf mögliche Lockerungen oder Verschärfungen der Corona-Maßnahmen kurzfristig reagieren zu können, wurde dieses Jahr das Programm auf der Internetseite des Jugendzentrums veröffentlicht. Unter dem Motto „Wir bringen den Ferienpass zu euch nach Hause“ hat das Jugendzentrum ergänzend zu den „normalen“ Präsenzveranstaltungen erstmals ein Online-Angebot, bestehend aus 33 Videos und 3 Rallys, eingerichtet.

Abgerundet wurde das Angebot durch eine Kooperation mit dem Wochenblatt „der Reporter“ in Eutin. Dort wurde neben zahlreichen Bastel- und Kochanleitungen auch das Ferienpassprogramm regelmäßig veröffentlicht. Dies wurde ebenfalls direkt am Jugendzentrum ausgehängt. Außerdem wurden Veranstaltungen auf Instagram und Facebook beworben.

Um eine Vernetzung auf Kreisebene zu schaffen, hat das Jugendzentrum Eutin ein ergänzendes Programm eingepflegt, auf dem alle kreisweiten JugendpflegerInnen ihr Online-Ferienpass-Angebot einstellen konnten.

Unterstützung hatte das Jugendzentrum in diesem Jahr von 11 aktiven und erfahrenen EhrenamtlerInnen (SchülerInnen und junge Erwachsene). Mit ihrem Einsatz konnte das Ferienpass-Online-Programm mit abwechslungsreichen Inhalten gefüllt und die Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden. In diesem außergewöhnlichen Jahr wurde der Kontakt zu den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern online gehalten.

Ohne die Unterstützung der Vereine, Verbände und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen wäre solch ein umfangreiches und interessantes Programm nicht möglich gewesen. Alle Veranstaltungen fanden unter Berücksichtigung der üblichen Hygieneregeln statt.

Lions Förderpreis für Ferienpass EhrenamtlerInnen

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Ferienpasses wurden gerade frisch für ihr besonderes Engagement von der Stiftung Lions Club geehrt und mit einem Förderpreis in Höhe von 1000 Euro ausgezeichnet. Als StellvertreterInnen für alle HelferInnen, auch aus den vergangenen Jahren, haben Carolyn Block, Freya Ewert und Mats Arndt gemeinsam mit Dennis Reinke vom Jugendzentrum den Preis entgegengenommen.

Preis Lions Ferienpass 20 EhrenamtlerInnen
Preis Lions Ferienpass 20 EhrenamtlerInnen
Preis Lions Ferienpass 20 EhrenamtlerInnen
nach oben zurück
09. April 2020

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

  Mehr erfahren