Sprungziele
Gemeinde
Süsel
Inhalt
Datum: 03.03.2020

Anliegerinformationsveranstaltung zur Umgestaltung der Königstraße und des Marktplatzes

 

A2B37DA4-2B6C-4F38-B9EE-675A4E00C072
A2B37DA4-2B6C-4F38-B9EE-675A4E00C072
A2B37DA4-2B6C-4F38-B9EE-675A4E00C072
3BA424FF-1B00-432F-991C-EC281FF00EA9
3BA424FF-1B00-432F-991C-EC281FF00EA9
3BA424FF-1B00-432F-991C-EC281FF00EA9

Die Attraktivierung der Eutiner Innenstadt geht weiter. Im Zuge der Gesamtmaßnahme „Sanierungsgebiet Historischer Stadtkern Eutin“ sollen im Anschluss an die Maßnahme Rosengarten der Ausbau der Königstraße und  die Sanierung des Marktplatzes beginnen.

Die Stadt Eutin möchte die Planungen zur Umgestaltung der genannten Bereiche öffentlich vorstellen und erläutern. Dazu sind alle Interessierten eingeladen zu einer Informationsveranstaltung am Montag, 9. März 2020, um 19 Uhr, in den Historischen Torhäusern, Alter Bauhof 9, in 23701 Eutin.

Die Planerinnen und Planer sowie die beteiligten Fachdienste der Stadtverwaltung stehen für Fragen und Anregungen zu den Maßnahmen zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Rosengarten-Sanierung wird voraussichtlich im Herbst dieses Jahres abgeschlossen. Daran anschließend wird mit der Sanierung der Ver- und Entsorgungsleitungen in der Königstraße begonnen. Der Ausbau der Königstraße und die Umgestaltung des Marktplatzes sind für die Jahre 2021 bis 2023 vorgesehen.

Auch hier wird die Sanierung in Abschnitten erfolgen. Alle Maßnahmen in diesem sensiblen Bereich, direkt im Herzen der Stadt, werden mit den AnliegerInnen kommuniziert.

Wie auch in der Peterstraße und in der Straße Am Rosengarten arbeiten Stadtwerke, städtische Betriebe und Stadt Eutin Hand in Hand. Hausanschlüsse werden nach Erfordernis erneuert, die Stadtentwässerung wird Regen- und Schmutzwasserkanäle austauschen. Die Arbeiten werden in einer Tiefe von 2 bis 2,5 m durchgeführt werden.

Zum Vergleich: im Rosengarten wurden die Tiefbauarbeiten in einer Tiefe bis zu 6 m durchgeführt. Die Schmutz- und Regenwasserkanäle in der Innenstadt sind etwa 60 Jahre alt und viele sind erneuerungsbedürftig.

Die Baumaßnahmen auf dem Markt und der Königstraße sollen so schonend und verträglich wie möglich gestaltet werden. Auch hier gilt, wie bei allen anderen Baumaßnahmen, dass Straßen und Plätze am Ende schöner, moderner und zweckmäßiger gestaltet werden. Die Stadtwerke werden hier ebenfalls Glasfaserkabel für schnelles Internet verlegen.

Um ein geschlossenes Bild zu erreichen, folgen Architekten und Planer bei den Themen Pflasterung und Gestaltung der bereits eingeschlagenen Linie. Durch die Maßnahmen soll der Markt außerdem leichter begehbar sein – auch hier wird sich die Kombination aus Natursteinpflaster und Klinker wiederfinden. Neue Stadtmöbel mit Bänken, Leuchten und Papierkörben sowie entsprechender Bepflanzung runden das Bild ab.

Die Visualisierungen (RMP Stephan Lenzen, Landschaftsarchitekten) zeigen Entwürfe für den neuen Markplatz. Ein Ort, an dem sich die EutinerInnen und Ihre Gäste gerne treffen und an dem sie gern verweilen. Auch Wasserspiele sind vorgesehen. Die Art und Ausgestaltung werden noch diskutiert.

nach oben zurück
09. April 2020

2. Videobotschaft des Bürgermeisters zu Corona

  Mehr erfahren