Sprungziele
Gemeinde
Süsel
Inhalt

Blumige Grüße am Bahnhof

Am Eutiner Bahnhof stehen jetzt vier große Geraniensäulen als Willkommensgruß für Gäste und Einheimische. Die floralen Großarrangements waren bereits zur Landesgartenschau 2016 Teil der Willkommenskultur. „Damit möchten wir gerade jetzt zum Beginn der touristischen Hauptsaison ein Zeichen setzen und uns am Bahnhof als Eingang zur Altstadt besonders gastfreundlich und attraktiv präsentieren,“ sagte dazu Eutins Tourismus-Chef Martin Klehs.

© Stadt Eutin
© Stadt Eutin
© Stadt Eutin

Die rot und rosa blühenden Hängegeranien konnten jetzt nach den Eisheiligen und bei milder Witterung geliefert werden. Diese Blumenart gilt als besonders widerstandfähig und bietet den ganzen Sommer über eine schöne Blütenpracht. Die Geranientürme bleiben den EutinerInnen und ihren Gästen bis etwa Mitte Oktober erhalten – je nach Witterung. Für eine entsprechende Pflege ist auch gesorgt.

Die 2,30 m hohen und etwa 1,20 m breiten Türme gehören zur Kollektion der niederländischen Firma „Flower und Shower“, die europaweit Städte mit unterschiedlichen floralen Arrangements ausstattet.

„Die Geraniensäulen bringen Farbe auf den frisch sanierten Bahnhofsvorplatz. Wir nehmen mit dieser Maßnahme auch Anregungen der EutinerInnen auf, die sich in diesem Bereich einfach mehr Grün gewünscht haben. Das Stadtbild ist für uns als Tourismusstandort enorm wichtig. Hiermit tragen wir gern zu einer weiteren Attraktivierung bei“, sagte dazu Eutins Bürgermeister Carsten Behnk.

nach oben zurück
26. Juli 2019

Kultur trifft Natur

Herzlich willkommen in unserer charmanten Stadt mit historischem Altstadtkern. Bei uns finden Sie ein zauberhaftes Schloss, hervorragende Museen und Bibliotheken und dazu ... Mehr erfahren