Hilfsnavigation

Sprache

Marktplatz
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland
14.12.2018

Falsches Flugblatt im Umlauf

Die Stadt Eutin warnt vor einem Flugblatt mit falschem und fremdenfeindlichen Inhalt. Das Blatt wurde nach Angaben der Ordnungsbehörde und Flüchtlingshilfe im Hochkamp und in Neudorf verteilt.

Absender der Schrift ist ein „Deutsches Kompetenzzentrum für Migrationshilfen“. Eine solche Organisation existiert nicht. In dem Schreiben wird u. a. behauptet, dass BürgerInnen Migranten bei sich zu Hause aufnehmen müssten und die örtlichen Behörden die Zuteilung organisieren würden. Die Stadt weist das selbstverständlich zurück. „Das ist grober Unfug“, sagte dazu Eutins Bürgermeister Carsten Behnk. „Durch solche Schreiben sollen Bürgerinnen und Bürger verunsichert werden. Es handelt sich um eine absolute Falschmeldung.“

Um die Unterbringung von Geflüchteten im Stadtgebiet kümmert sich das Ordnungsamt in Abstimmung mit Land und Kreis. Dafür stehen Unterkünfte zur Verfügung.

Kontakt

Frau K. Stein-Schmidt

Telefon: +49 4521 793 161
E-Mail: k.stein-schmidt@eutin.de

Hinweis

Weitere aktuelle Informationen können Sie auch der Tagespresse entnehmen!