Sprungziele
Gemeinde
Süsel
Inhalt
Datum: 30.04.2020

Integrationsbüro startet

Das Büro der Flüchtlingshilfe heißt von nun an Integrationsbüro. Nachdem die reine Hilfe für viele Jahre im Vordergrund stand, geht es jetzt verstärkt um Integration.

Ziel von Integration ist es, alle Menschen in die Gesellschaft einzubeziehen. Integration von Zugewanderten soll Chancengleichheit und die tatsächliche Teilhabe in allen Bereichen ermöglichen. Es ist ein wechselseitiger Prozess und setzt die Aufnahmebereitschaft der Mehrheitsgesellschaft voraus und die Bereitschaft der Zugewanderten, die Regeln zu respektieren und sich um die eigene Integration zu bemühen.

Diesen Prozess unterstützt das Integrationsbüro. Selbstverständlich helfen die BeraterInnen weiterhin bei alltäglichen Fragen, z.B. bei Behördengängen, dem Erlernen der deutschen Sprache, bei der Vermittlung bei Problemen, und sie leisten Hilfe bei Sorgen und Kummer. Integration ist ein langer Prozess, dem mit Geduld begegnet werden muss.

Das Büro ist weiterhin zu den Öffnungszeiten zu erreichen. Allerdings bittet das Team wegen der Corona-Lage Folgendes zu beachten: Nur wer einen Termin hat, darf das Büro betreten. Termine können per E-Mail (s.schutte@eutin.de) oder Telefon (04521/4017011) beantragt werden. BesucherInnen werden gebeten, einen Mundschutz zu tragen und vor dem Betreten des Büros ihre Hände zu desinfizieren. Ein Desinfektionsspender hängt vor dem Büro. Das Büro darf nur einzeln betreten werden. Das Team des Integrationsbüros wünscht allen Durchhaltevermögen und Gesundheit.

Integrationsbüro
Integrationsbüro
Integrationsbüro
nach oben zurück
09. April 2020

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

  Mehr erfahren