Sprungziele
Gemeinde
Süsel
Inhalt

Straßenreinigungsgebühren

Allgemeine Informationen

Soweit die Reinigungspflicht nicht den Eigentümern und dinglich Berechtigten der anliegenden Grundstücke übertragen worden ist, erhebt die Stadt Eutin für die von ihr durchgeführte Reinigung der öffentlichen Straßen Benutzungsgebühren. Die Stadt reinigt die Straßen mit Rücksicht auf ihre Lage, ihre Verkehrsbelastung und den Verschmutzungsgrad in

Reinigungsklasse I = einmal wöchentlich = 1,62 € pro laufende Meter

und

Reinigungsklasse II = dreimal wöchentlich = 3,23 € pro laufende Meter.

nach oben zurück
13. März 2020

Aktuell: Fragebogen für Reiserückkehrer

  Mehr erfahren