Hilfsnavigation

Sprache

ZOB-Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Mobil mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der Deutschen Bahn unterwegs

Die Stadt Eutin verfügt über einen zentral gelegenen Bahnhof. Sie möchten Verbindungen suchen oder im Vorwege buchen? Über die Deutsche Bahn können Sie sich Ihre gewünschte Verbindung online suchen und buchen

Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

 

Mit dem Bus unterwegs

Die Stadt Eutin hat ein gut ausgebautes Straßen- und Verkehrs-Liniennetz. Mit einer umweltfreundlichen Personenbeförderung sorgt der regionale Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) nachhaltig für eine optimale Beförderung. Der Kreis Ostholstein ist Aufgabenträger für den Buslinienverkehr in Ostholstein. Die Stadt Eutin finanziert dabei maßgeblich die im Bereich des Stadtverkehrs Eutin erbrachten Verkehrsleistungen mit einem jährlichen Festbetrag.

Die aktuellen Fahrpläne mit Abfahrtszeiten und Haltestellen sowie weitergehende Informationen zum Linienangebot und zu den Fahrpreisen finden Sie auf den Seiten Nahverkehr Schleswig-Holstein der

Logo nah-sh


Busfahrpläne und Streckenverläufe für das Stadtgebiet Eutin sowie für den Regionalverkehr erhalten Sie zum Download mit den folgendem LINK:

Rohde-Bus

Neben dem konventionellen Linienverkehr gewinnen so genannte bedarfsgesteuerte Verkehrssysteme zunehmend an Bedeutung. Die ALFA-Busse (AnrufLinienFAhrten) fahren im Linienverkehr nach einem festen Fahrplan und Linienverlauf – aber nur dann, wenn sie vorher telefonisch bestellt wurden. Weitere Auskünfte dazu gibt es in den Fahrplanheften, den Fahrplanaushängen an den Haltestellen, im Internet und bei der Servicerufnummer der NOB unter Tel. 0180/7 662 662.

 

Pendlerportal Ostholstein – die passende Fahrgemeinschaft für Ihren täglichen Arbeitsweg

Der Kreis Ostholstein beteiligt sich am Pendler-Portal, das landesweit als ein Baustein für einen umfassenden Mobilitätsservice etabliert wurde. Das internetgestützte Portal dient der Vermittlung von Fahrgemeinschaften unter Einbeziehung ergänzender ÖPNV-Angebote. Das Angebot ist als Anregung gedacht, den entstehenden Parkplatzdruck zu senken und damit auch die Umwelt zu entlasten. Ganz nebenbei können so auch die eigenen Mobilitätskosten minimiert werden.

Pendlerportal

Kontakt

Frau K. Meyer

Stabsstelle Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing
Telefon: 04521 793-160
Fax: 04521 793-4160
E-Mail: k.meyer@eutin.de