Hilfsnavigation

Sprache

Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Aktionsplan Inklusion jetzt auch in leichter Sprache

Der Aktionsplan Inklusion der Stadt Eutin liegt jetzt auch in leichter Sprache vor. Im Dezember 2017 hatte die Stadtvertretung den Aktionsplan beschlossen. Bei der Ausgabe in leichter Sprache wurde die Stadt Eutin professionell unterstützt von den Ostholsteinern – Werkstatt für angepasste Arbeit in Schwentinental. Die Werkstatt überträgt Texte in leichte Sprache.

Der Aktionsplan wurde auch von den auf leichte Sprache angewiesenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Werkstatt für angepasste Arbeit „testgelesen“ und mit dem entsprechenden Logo „easy to read“ von Inklusion Europe versehen.

Der jetzt fertig gestellte erste Bericht in leichter Sprache wird an alle Stadtvertreterinnen und Stadtvertreter sowie die wählbaren Bürgerinnen und Bürger gegeben. Außerdem liegt er im Rathaus, bei Kirchen und den Ostholsteinern aus. Natürlich ist er auch unter www.eutin.de zu finden.

Aktionsplan Inklusion in leichter Sprache [PDF: 1,2 MB]