Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

 

Gemeinde   S Ü S E L                                                                                                Süsel, den 22. Mai 2006

 - Der Bürgermeister -

VORLAGE FÜR DEN AUSSCHUSS FÜR SCHULE, KULTUR UND SOZIALES

zu Punkt  5 b  der Tagesordnung der Sitzung am 22.06.2006

Weiterentwicklung der Grund- und Hauptschule Süsel;                                                                                                                                                                                                                                                                                hier:  Antrag auf Förderung von Maßnahmen in der Grund- und Hauptschule Süsel zur  Vermeidung des Sitzenbleibens, von Rückstufungen und des Schulabgangs ohne Abschluss

Beschlussvorschlag:

Die Konzeption der Grund- und Hauptschule Süsel für den Anschub von Maßnahmen zur Vermeidung des Sitzenbleibens, von Rückstufungen und Schulabgängen ohne Abschluss an der GHS wird zustimmend zur Kenntnis genommen.

Begründung:

In der Sitzung der Gemeindevertretung am 30.03.2006 ist beschlossen worden, dass ein Förderantrag beim Ministerium gestellt werden soll. Dieser ist dann auch umgehend auf den Weg gebracht worden.

Der Vorlage beigefügt ist das von der Grund- und Hauptschule Süsel erarbeitete Projektkonzept, welches dem Antrag zugrunde liegt und auch von der Schulkonferenz so beschlossen wurde.

Über die gestellten Förderanträge soll beim Ministerium noch im Mai entschieden werden, so dass ggf. zur Sitzung berichtet werden kann, ob die Grund- und Hauptschule Süsel eine Förderung erfahren wird.

Um entsprechende Kenntnisnahme wird gebeten.

                                                         
             - - - - - -

Zuständiges Amt:   Haupt- und Kämmereiamt                             Az.: 215 Br/lue

Die Entscheidung trifft:  Gemeindevertretung                           Ausschuss für S., K. + S.

Anlage/n! 1

gez.                                                                                                                                                                       Martin Voigt                                                                                                                                                                     Bürgermeister