Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Gemeinde   S Ü S E L                                                                                                                       Süsel, 18. Juni 2007    -Der  Bürgermeister -

VORLAGE FÜR DIE GEMEINDEVERTRETUNG

zu Punkt    9   der Tagesordnung der Sitzung am  28. Juni 2007 

 

Erweiterung der Abrundungssatzung Kesdorf

Beschlussempfehlung:

- - - - -

Erläuterung:

Wie bereits im Planungs- und Umweltausschuss beraten wurde, sind für Kesdorf zwei Anträge auf Erweiterung der Abrundungs-satzung gestellt worden. Der erste Antrag belief sich auf 4 Grundstücke (Anlage 1), diese wurden seitens des Ausschusses befürwortet. Der zweite Antrag ( Anlage 2) wurde in der letzten Sitzung beraten und sehr krititsch gesehen. Es sollte hier eine erneute Beratung in den Fraktionen geben.

Seitens des Planungsbüros Ostholstein wurde zur gesamten Erweiterung der Abrundungssatzung eine Stellungnahme eingeholt.  Wie dem Schreiben zu entnehmen ist, liegen 5 der 6 geplanten Grundstücke in einem Radius (Anlage 3) der aus einem Geruchsgutachten resultiert und von jeglicher Bebauung freizuhalten ist. Die Tierhaltung wurde bereits vor einigen Jahren eingestellt, fraglich ist, ob hier ein Bestandsschutz greift. Eine Klärung wird bis zur Gemeindevertretung erfolgen. Das letzte Grundstück wäre bebaubar, liegt jedoch nicht in einem städtebaulichen Zusammenhang mit der vorhandenen Ortsstruktur, so dass auch hier von einer Bebauung abgeraten wird.

Sofern für die ersten 4 Grundstücke dennoch das Verfahren angestrebt werden soll, kann in der Sitzung bereits der Aufstellungsbeschluss gefasst werden.

- - - - - -

Zuständiges Amt: Bau- und Ordnungsamt                                                                                               Az.: 621.43:5/1-Lu

Beraten im : Planungs- u. Umweltausschuss am 13.06.2007

Anlagen:- 4 -

 

gez. Peter Bimberg
Bürgermeister