Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Gemeinde   S Ü S E L                                                                                                           Süsel, 20. November 2007
- Der  Bürgermeister -

 

VORLAGE FÜR DEN FINANZAUSSCHUSS

zu Punkt   8   der Tagesordnung der Sitzung am 29.11.2007

 

Haushalt 2008;
hier: Haushaltsplan

Beschlussempfehlung:

Der Verwaltungs- und Vermögenshaushalt 2008 werden in der von der Verwaltung vorgelegten Form mit den zwischenzeitlich vorgenommenen Änderungen beschlossen.

Begründung:

Zur letzten Sitzung des Finanzausschusses ist der 1. Haushaltsplanentwurf 2008 vorgelegt worden. Dieser wies einen ausgeglichenen Verwaltungshaushalt aus, der sich in Einnahme und Ausgabe auf 5.329.000 € bezifferte. Nach dem 1. Planentwurf ergab sich ein freier Finanzspielraum i. H. von 331.800 €. Der Vermögenshaushalt wurde durch eine veranschlagte Kreditaufnahme von 413.000 € ausgeglichen.

Die einzelnen Plandaten sind in der Begründung erläutert worden. Zwischenzeitlich haben sich hierzu weitere Änderungen ergeben, die Berücksichtigung gefunden haben.

Besonders positiv wirkt sich noch einmal die aufgrund der Novembersteuerschätzung vorgenommene Korrektur des Ansatzes für den Gemeindeanteil an der Einkommenssteuer aus.

Die übrigen vorgenommenen Änderungen sind der beigefügten Liste zu entnehmen.

Weiter ist dieser Vorlage eine Liste über den für den Vermögenshaushalt angemeldeten Feuerwehrbedarf 2008 beigefügt. In der Summe ergeben sich hierfür kalkulierte Kosten i. H. von knapp 40.000 €. Die ursprüngliche Bedarfsanmeldung, nach der noch von Kosten i. H. von 48.000 € ausgegangen wurde, hat zwischenzeitlich noch einmal eine Anpassung erfahren, die zu dieser neuen verringerten Summe geführt hat.

Der Ausschuss hat in der anstehenden Sitzung daneben noch die Bereitstellung weiterer Mittel für die Straßenunterhaltung in 2008 i. H. von 70.000 € zu diskutieren. Eine Bereitstellung weiterer Mittel hat zur Folge, dass sich der freie Finanzspielraum entsprechend verringern wird. Der Kreditbedarf im Vermögenshaushalt würde steigen. Eine Vorberatung ist im Planungs- und Umweltausschuss erfolgt.

Daneben hat die Gemeindewehrführung auf Nachfrage des Finanzausschusses mit der Ortswehrführung in Gothendorf bezüglich der Verschiebung der Beschaffung eines Feuerwehrfahrzeuges für die Ortswehr Gothendorf gesprochen, die wohl signalisiert hat, dass man sich vorstellen könne, die Anschaffung um 1 Jahr hinaus zu zögern. Dies ist ebenfalls im Ausschuss zu diskutieren.

Unter Berücksichtigung der zwischenzeitlich vorgenommenen Änderungen beziffert sich der Entwurf des Verwaltungs-
haushaltes 2008 in Einnahme und Ausgabe auf 5.406.900 € und
weist einen freien Finanzspielraum i. H. von 377.000 € aus. Der Vermögenshaushalt beziffert sich in Einnahme und Ausgabe auf 1.175.600 € und wird durch eine veranschlagte Kreditaufnahme i. H. von 370.800 € ausgeglichen. Getilgt werden planmäßig 175.800 €.
Weitere Erläuterungen zu zwischenzeitlich vorgenommenen Veränderungen können bei Bedarf während der Sitzung erfolgen.

- - - - - -

Zuständiges Amt:   Stabsstelle Süsel                                                                          Az.: 030 Br/l

Die Entscheidung trifft:  Gemeindevertretung                                                                Finanzausschuss

Anlage/n: 2

 

gez.
Peter Bimberg
Bürgermeister