Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Gemeinde   S Ü S E L                                                                                                       Süsel, 13. Februar 2008
- Der  Bürgermeister -

VORLAGE FÜR DEN FINANZAUSSCHUSS

zu Punkt    7  der Tagesordnung der Sitzung am 25.02.2008

 

Sachstandsbericht zur Errichtung des Neubaus des Feuerwehrgerätehauses Süsel

Beschlussvorschlag:

Der Ausschuss nimmt den Sachstandsbericht zur Errichtung des Neubaus des Feuerwehrgerätehauses Süsel zur Kenntnis

Begründung:

In der Sitzung des Finanzausschusses am 24.01.2008 wurde die vorgelegte Planung für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses einstimmig beschlossen. In der Folge ist dann am 29.01.2008 der Bauantrag nach § 75 Landesbauordnung (LBO) beim Kreis Ostholstein, Fachdienst Bauordnung, eingereicht worden. Ferner wurde gleichzeitig auch der Entwässerungsantrag zum ZVO Energie GmbH gegeben. Nunmehr stehen die erforderlichen Genehmigungen aus.

In der Zwischenzeit ist bezüglich der verpachteten Fläche mit dem Landwirt ein erstes Gespräch geführt worden. Durch Herrn Bürgermeister Bimberg ist dem Landwirt ein Angebot für die Nutzungsentschädigung bei einer außerordentlichen Kündigung des Pachtverhältnisses unterbreitet worden. Dieses beziffert sich auf rd. 900 €. Die Annahme wurde von dem Landwirt in dem persönlichen Gespräch am 29.1.2008 erklärt. Der Zweckverband Ostholstein wurde entsprechend in Kenntnis gesetzt und gebeten, das Pachtverhältnis nunmehr zu kündigen. Als weitere Schritte ist nunmehr die Einholung des Bodengutachtens in die Wege geleitet worden. Ferner hat vor Ort die Begehung mit dem Zweckverband, der Feuerwehr und dem Architekten stattgefunden. Die ersten Knickarbeiten werden in der 8. Kalenderwoche als Eigenleistung der Feuerwehr aufgenommen.

Der Ausschuss wird um Kenntnisnahme des Sachstandsberichtes gebeten.

- - - - - -

Zuständiges Fachdienst:  Stabstelle Süsel                                    Az.:

Die Entscheidung trifft:    Gemeindevertretung                               Finanzausschuss

Anlage/n: --

gez.
Peter Bimberg
Bürgermeister