Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Gemeinde   S Ü S E L                                                                                       Süsel, 10. März 2008
- Der  Bürgermeister -

 

                                                     VORLAGE FÜR DIE GEMEINDEVERTRETUNG

zu Punkt      5   der Tagesordnung der Sitzung am 13.03.08

Jahresrechnung 2007

Beschlussempfehlung:

Die Jahresrechnung 2007 wird mit den Anlagen wie vorgelegt beschlossen.

Begründung:

Das Jahresrechnungsergebnis 2007 liegt vor. Die Jahresrechnung soll in der anstehenden Sitzung der Gemeindevertretung beschlossen werden.

Das Ergebnis ist äußerst positiv ausgefallen. Es war nicht nur möglich, den zur Abdeckung vorgetragenen Fehlbetrag 2006 in Höhe von 117.950,06 € abzudecken und einen ausgeglichenen Verwaltungshaushalt zu erreichen. Vielmehr hat dieser einen freien Finanzspielraum in Höhe von 307.077,41 € erwirtschaftet.

Der im Vermögenshaushalt veranschlagte Kreditbedarf in Höhe von 79.100 € konnte aufgrund dessen vollends erspart werden und auch der aus Vorjahren vorgetragene Haushaltseinnahmerest für eine Kreditaufnahme konnte in Abgang gebracht werden. Ein Ausgleich des Vermögenshaushalts ist somit gänzlich ohne Kreditbedarf möglich gewesen. Vielmehr konnte der Allgemeinen Rücklage, deren Bestand im Haushaltsjahr 1998 komplett entnommen wurde, wieder ein Betrag von 180.002,67 € zugeführt werden. Dieser steht zur Entlastung des Vermögenshaushalts in 2008 zur Verfügung.

Im Haushaltsjahr 2007 hat sich die Verschuldung der Gemeinde Süsel von 2.912 T€ auf 2.742 T€ verringert.

Dieses Jahresergebnis ist sicher zum Einen auf die Mehreinnahmen bei der Gewerbesteuer sowie beim Gemeindeanteil an der Einkommensteuer zurückzuführen. Es wäre aber in keinem Fall bereits wieder ohne die in den vergangenen Haushaltsjahren beschlossenen und umgesetzten Haushaltskonsolidierungsmaßnahmen möglich gewesen.

Zu den einzelnen Veränderungen, die das positive Jahresrechnungsergebnis ausmachen, wird auf den beigefügten Vorbericht zur Jahresrechnung verwiesen.

- - - - - -

Zuständiger Fachdienst: Finanzen, Haushalt und Stadtkasse                           Az.: Br.

Die Entscheidung trifft:     X  Gemeindevertretung                                            Finanzausschuss

Anlage/n:

gez.
Peter Bimberg
Bürgermeister