Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland
Erbbauzinsen

Die Gemeinde Süsel hat mit der Evangelischen- Lutherischen Kirchengemeinde Süsel für den im Grundbuch von Süsel - Middelburg Band 3 Blatt 90, Band 5 Blatt 91 und Band 9 Blatt 276 verzeichneten Grundbesitz, die sogenannte „Kirchenkoppel“, einen Erbbaurechtsvertrag geschlossen.
Gemäß § 3 des Erbbaurechtsvertrages hat der Erbbauberechtigte vom Tage der Eintragung im Grundbuch ab einen jährlichen Erbbauzins zu zahlen. Der Erbbauzins ist an die Gemeinde Süsel für Rechnung der Kirchengemeinde Süsel zu entrichten, und zwar in vierteljährlichen Raten für den jeweils vorausgegangenen Zeitraum. Die Erbbauzinsen sind zu den jeweiligen Grundsteuerterminen (15.02., 15.05., 15.08. und 15.11. eines jeden Jahres) zu zahlen.

In dem Erbbaurechtsvertrag ist geregelt, dass der vereinbarte Erbbauzins wertbeständigen Charakter haben soll. Bis einschließlich 2003 wurde bei der Anpassung der jeweilige Lebenshaltungskostenindex für einen 4-Personen-Arbeitnehmer-Haushalt zugrunde gelegt. Aufgrund der Wiedervereinigung wird seit 2004 nach dem Indexstand für Wertsicherungsklauseln ermittelt.
Bei einer Veränderung des Indexes um mindestens 10 % soll die Anpassung des Erbbauzinses in gleicher Höhe erfolgen. Eine Neufestsetzung des Erbbauzinses darf jeweils nur erfolgen, wenn seit der letzten Festsetzung mindestens 3 Jahre vergangen sind und eine Vertragspartei die Neufestsetzung verlangt.

Seit 2012 beträgt der Erbbauzins 0,77 € pro Quadratmeter.

Die festgesetzten Erbbauzinsen sind als eigene Abgabeart auf dem Grundsteuerbescheid enthalten.
Die auf dem jeweils letzten gültigen Abgabenbescheid ausgewiesenen Beträge sind zu den vorgenannten Fälligkeitsterminen an die Gemeindekasse Süsel, Markt 1, 23701 Eutin, unter Angabe des Kassenzeichens zu überweisen.
Eine Einzugsermächtigung finden Sie als Vordruck hier!

Änderung Name, Adresse, Bankverbindung
Bankverbindungen

Ein Eigentumswechsel ist der Gemeinde Süsel anzuzeigen.
Anzeige des Eigentumswechsels / Besitzwechsel-Formular Erbbauzinsen