Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Eutin rüstet sich für die Zukunft – jetzt sind die Bürgerinnen und Bürger gefragt

Die Stadtentwicklung steht heute und in den nächsten Jahren vor neuen Herausforderungen: der regionale Konkurrenzdruck erhöht sich, die Einzelhandels- und Wirtschaftsstrukturen unterliegen einem Wandel, der Anteil der älteren BewohnerInnen der Stadt nimmt zu, die Anforderungen und Wünsche der BürgerInnen an ihre Stadt verändern sich.

Als langfristige Leitlinie für die städtische Entwicklung hat die Stadt Eutin daher ein Gutachterbüro mit der Erarbeitung eines Stadtentwicklungskonzepts beauftragt. Dieses soll Antworten liefern, inwiefern Eutin sich mit seiner besonderen Siedlungsstruktur und den vier Dorfschaften im regionalen Kontext präsentiert, welche Rolle die Übergänge zwischen Stadt und Landschaft spielen und wie sich die historische Innenstadt mit ihren Stadträumen zwischen den Seen in Zukunft darstellt. Hier gilt es Räume zu gestalten und zu vernetzen sowie neue Angebote zu schaffen, die eine vitale Stadt kennzeichnen. Daher stehen Themenfelder wie Kultur, Baukultur und Tourismus aber auch Einzelhandel, Freizeitstrukturen, Soziales und Nachhaltigkeit im Fokus der Planer.

Die BürgerInnen sind diejenigen, die  die Stärken und Schwächen ihrer Stadt am besten kennen. Aus diesem Grund sollen sie den Prozess aktiv mitgestalten. Zum Auftakt des Stadtentwicklungskonzepts wird am 

Mittwoch, 26.Oktober 2011 um 19.00 Uhr
in den Schloßterrassen, Schloßplatz 3, Eutin, 

für alle interessierten BürgerInnen eine Auftaktveranstaltung stattfinden. Auf Grundlage von Ortsbegehungen, Analysen vor Ort und der im September geführten Expertengespräche zu den Themenbereichen Freizeit, Kultur, Tourismus und Umwelt; Wirtschaft, Gewerbe und Einzelhandel; Wohnen und Wohnumfeld sowie Identität, Baukultur, Mobilität und Innenstadt, werden die beauftragten Büros BPW baumgart+partner und GEWOS GmbH erste Eindrücke und Handlungsbedarfe aufzeigen und das Verfahren vorstellen, das voraussichtlich im Herbst 2012 abgeschlossen sein wird. Alle BürgerInnen sind herzlich eingeladen, an diesem wichtigen und spannenden Entwicklungsprozess aktiv teilzunehmen und so kreativ an der Zukunftsgestaltung Eutins mitzuwirken.

weitere Information finden Sie zukünftig auch HIER