Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Freitag, 17. November 2006, 19.00 Uhr

Dr. Koppe-Konzertsaal,

Residenz Wilhelmshöhe

„Verborgene Hertzensgedanken und Seelen-Bilder“

 

Von der Empfindsamkeit über Sturm und Drang zur Romantik

 

Werke aus der Zeit 1775 bis 1825 von Carl Maria von Weber, aus den Musikbeilagen des Musenalmanachs von J.H. Voss, sowie „Lieder zum Unschuldigen Vergnügen“, Ouvertüren und Zwischenmusiken aus „Die Jagd“ von Hiller, „Das Donauweibchen“ von Kauer, „Das Grab des Mufti“ von Baumgarten und anderes.

 

Martina Doehring – Sopran und

das Ensemble musica floreat

Martin Karl-Wagner – Flöte

Uwe Petersen – Kontrabass 

Hans-Peter Nauk – Tafelklavier

Das Ensemble musiziert auf originalen Instrumenten des 19. Jahrhunderts, die Musikwerke stammen zum Teil aus dem Archiv der Eutiner Landesbibliothek.

 

Veranstalter: Betriebsgesellschaft Wilhelmshöhe mbH

Eintritt: 13,- Euro zzgl. VVG

zurück zur Programmübersicht