Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Die Planungen der Kern- und Westtangente beschäftigen die Stadt Eutin schon viele Jahre. Nachdem nun im vergangenen Jahr die Westtangente in der Trägerschaft des Landes Schleswig-Holstein in Betrieb genommen werden konnte und die Voraussetzungen für den Bau der Kerntangente geschaffen sind, wird der Bau dieser Stadtstraße vorangetrieben, so dass voraussichtlich im Sommer/Herbst 2007 mit der Umsetzung der Maßnahme begonnen werden kann.

Die Kerntangente soll das Verbindungsstück zwischen Westtangente und Innenstadt bilden und wird auf etwa 1,4 km Länge von der Anbindung im Bereich Blaue Lehmkuhle/ Beuthiner Straße bis hoch zur Kreuzung Waldstraße/ Plöner Straße verlaufen (hier finden Sie eine Übersicht der Kerntangente [PDF: 941 KB] ). Für die Waldstraße gibt es nach Fertigstellung der Maßnahme eine Veränderung dahingehend, dass diese dann als Sackgasse ausgebildet wird und für den Fahrzeugverkehr dann nur über Blaue Lehmkuhle / Parkweg erreichbar sein wird.

Der Bauablauf sieht nach jetzigem Stand so aus, dass etwa zeitgleich im Bereich Waldstraße mit dem Bau der erforderlichen Stützwand und im Bereich Westtangente mit dem Straßenbau begonnen wird. Der Straßenbau im Bereich Blaue Lehmkuhle beinhaltet auch das Aufsetzen des Lärmschutzwalles entsprechend den Festsetzungen des rechtskräftigen B-Planes Nr. 75 der Stadt Eutin.