Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

B e k a n n t m a c h u n g

Aufstellung der 2. (vereinfachten) Änderung des Bebauungsplanes Nr. 86
der Stadt Eutin

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt hat in seiner Sitzung am 05.04.2007 die Aufstellung der 2. (vereinfachten) Änderung des Bebauungsplanes Nr. 86 der Stadt Eutin für das Gebiet zwischen Bahnhofstraße und Albert-Mahlstedt-Straße für die Albert-Mahlstedt-Schule beschlossen. Dieser Beschluss wird hiermit bekanntgemacht.

Planungsziel ist, die festgesetzte Gemeinbedarfsfläche "Schule" für sonstige Zweckbestimmungen großzügiger zu definieren.

Die öffentliche Unterrichtung und Erörterung über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung zur Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 Satz 1 BauGB wird in der Zeit vom 14. bis 21.05.2007 in der Stadtverwaltung Eutin, Fachbereich Bauen, Zimmer 7, Lübecker Straße 17, 23701 Eutin, durchgeführt. In dieser Zeit ist während der Sprechzeiten (montags - donnerstags von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr, freitags von 8.30 bis 12.00 Uhr) allen an der Planung Interessierten Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.

Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung ist gleichzeitig die Beteiligung der Kinder und Jugendlichen an der Planung gemäß § 47f der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein (GO).

Der Geltungsbereich der Bebauungsplanänderung ist in dem nachstehenden Übersichtsplan umrandet dargestellt.

   - Übersichtsplan –

Eutin, 23. April 2007 
S  t a d t   E u t i n
- Der Bürgermeister –
gez. Schulz
Bürgermeister