Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Kooperation Schule - Betrieb

Seit Jahren läuft an der städtischen Wilhelm-Wisser-Realschule ein Projekt „Schüler-Azubis“. In diesem Projekt finden sich Schüler/innen der Realschule und Auszubildende aus Betrieben zusammen, um den Neuntklässlern mögliche zukünftige Ausbildungsberufe vorzustellen und sie bei der praktischen Vorbereitung auf die Anforderung der Arbeitswelt zu unterstützen.

Logo

Was wird im Projekt eigentlich gemacht?…Die Schüler/innen erarbeiten mit den Auszubildenden Informationen über die jeweiligen Berufe, die sie dann in Form einer Präsentation gemeinsam in einer Gruppe vortragen. Wer nimmt an diesem Projekt Teil?…Auf der einen Seite sind es interessierte Schüler/innen der Wilhelm-Wisser-Schule (9.Klasse) und auf der anderen Seite sind es Auszubildende aus den am Projekt beteiligten Betrieben (Firma Kuhnke, Sparkasse Holstein, Sana-Kliniken, Polizei S-H, Autohaus Süverkrüp-Ahrendt sowie die Stadt Eutin). Warum wird dieses Projekt überhaupt gemacht?…Damit die Schüler/innen Eindrücke vom Arbeitsalltag erhalten und erfahren welche Vorraussetzungen sie für diesen Beruf benötigen.

Im Jubiläumsjahr – das Projekt „Schüler-Azubis“ findet bereits zum 10. Mal statt - wurden am 05.12.2007 im Eutiner Rathaus die Kooperationsverträge zwischen der Schule und den einzelnen Betrieben unterzeichnet. Alle Vertragspartner gehen davon aus, dass eine bessere Kenntnis voneinander, von den gegenseitigen Erwartungen und Anforderungen, den Jugendlichen beim Erwerb von Kompetenzen zur Bewältigung ihres Lebens und der Vorbereitung auf ihre persönliche und berufliche Zukunft zugute kommt. 

 

Vertragsunterzeichnung