Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Der Gemeindewahlausschuß hat in seiner Sitzung vom 27. Mai 2008 das folgende Ergebnis der Gemeindewahl vom 25. Mai 2008 festgestellt:

Unmittelbare Vertreterinnen und Vertreter

Wahlkreis

Familienname,

Vorname

Partei

1

Meseck

Ernst-Joachim

CDU

2

Lohse

Elgin

CDU

3

Moser, Dr.

Juliane

CDU

4

Belter

Joachim

CDU

5

Janus

Margret

CDU

6

Bendorf

Jörg

CDU

7

Pitzner

Kathrin

CDU

8

Baier

Wolfgang

CDU

9

Godow

Heiko

CDU

10

El-Lawn

Riad

CDU

11

Walter

Andreas

CDU

12

Fischer

Malte

CDU

13

Empen

Renate

B 90/Grüne

14

Bradtberg

Maria

CDU

15

Behrendt

Rudolf

CDU

Listenvertreterinnen und Vertreter

lfd. Nr.

Familienname,

Vorname

Partei

1

Westphal

Hans-Georg

SPD

2

Orlick

Gudrun

SPD

3

Jepp

Karlheinz

SPD

4

Springer

Marlies

SPD

5

Tewes

Uwe

SPD

6

Appel

Gabriele

SPD

7

Lippisch

Matthias

SPD

8

Behrends

Katja

SPD

9

Iwanowitsch

Hanjo

SPD

10

Dankert

Jens-Uwe

FDP

11

Möller

Margret

FDP

12

Meyer

Elfi-Jacqueline

FDP

13

Sommerfeld

Jörg

B 90/Grüne

14

Diller

Eike

B 90/Grüne

15

Von Schöning

Henning

B 90/Grüne

16

Obieray

Monika

B 90/Grüne

17

Tech

Malte

FWE

18

Lange

Heinz

FWE

19

Carstens-Trepka

Gabriele

FWE

20

Mathes

Franziska

FWE

Alle übrigen Angaben des Gemeindewahlergebnisses können beim Gemeindewahlleiter während der Dienstzeit eingesehen werden.

Gegen die Gültigkeit der Wahl kann jeder Wahlberechtigte der Gemeinde schriftlich oder zur Niederschrift innerhalb eines Monats nach dieser Bekanntgabe beim Gemeindewahlleiter Einspruch einlegen.

Die Einspruchsfrist beginnt am 03.06.2008 und endet am 02.07.2008.

Eutin, den 28. Mai 2008

STADT EUTIN
Der Bürgermeister
als Gemeindewahlleiter

gez. Klaus-Dieter Schulz