Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Das besondere Fundstück wird prämiert!

Am Samstag, den 28. März 2009 wird in Eutin sauber gemacht!
Im Rahmen der landesweiten Aktion „unser sauberes Schleswig-Holstein“ treffen sich an 10 Treffpunkten in Eutin freiwillige Aktivisten, um die Landschaft von Abfällen und unschönen Hinterlassenschaften unachtsamer Menschen zu reinigen. Obwohl die Aktion ein trauriger Anlass ist, soll der Spaß dabei nicht zu kurz kommen. Nach der Sammelaktion gibt es Erfrischungen und eine kleine Stärkung mit Kuchen oder Suppe bei geselligem Zusammensein. Für Kinder und Jugendliche gibt es eine kleine Anerkennung. Erstmalig in diesem Jahr wird das „besondere Fundstück“ gekürt. Zu gewinnen gibt es – unabhängig vom Alter des Finders – ein Gutschein für ein Essen für zwei Personen im Werte von 50.- €  im Hotel am See „Der Redderkrug“. Dieser wird von dem Wirt Herrn Maaßen spendiert. Zahlreiche weitere Spender unterstützen in Eutin die Aktion: Bäckerei Klausberger, die Obsthöfe Münster und Gut Schönborn, die Reinigungsmittelfirma Gerd Janus, das Ukleifährhaus, Familie Ihde und der Sky-Markt in der Industriestraße. Ebenso haben neben den Dorfschaften und Feuerwehren viele Organisationen und Vereine ihre Beteiligung an der Aktion zugesagt, trotzdem ist jede weitere Hilfe willkommen!  Mitzubringen sind nur noch Handschuhe, feste Kleidung und nicht zu vergessen: gute Laune!
Die genauen Treffpunkte in Eutin sind:

Treffpunkte

Uhrzeit

Bootshaus Heinrich-Lüth-Weg  - Germania Ruderverein

9.00 Uhr

Kleingartenanlage Heinteich (Eingang)

10.00 Uhr

Tierheim

10.00 Uhr

Sielbeck - Ukleifährhaus

10.00 Uhr

Zum Papenmoor  (an der Zufahrt Braaker Mühlenweg)

10.00 Uhr

Neudorf – Feuerwehrgerätehaus

14.00 Uhr

Blaue Lehmkuhle/Ecke Anny-Trapp-Str. bei der Parkbucht

14.00 Uhr

Fissau - Feuerwehrgerätehaus

14.00 Uhr

Sibbersdorf - Bushaltestelle

14.00 Uhr

Kleiner Eutiner See – Spielplatz Elisabethstraße

14.00 Uhr

 

Anbei finden Sie das Plakat zur Aktion:
Plakat AKTION SAUBERE LANDSCHAFT 2009 [PDF: 183 KB]