Sprungziele
Gemeinde
Süsel
Inhalt
Meldewesen (An-, Ab- und Ummeldung)
 

Ziehen Sie neu in das Gebiet der Stadt Fehmarn oder verziehen sie innerhalb der Stadt, sind Sie verpflichtet, sich innerhalb von 14 Tagen nach Zu- bzw. Umzug, im Bürgerbüro anzumelden.

Folgende Dokumente sind mitzubringen:

  • Personalausweis oder Reisepass,
  • letzte Personenstandsurkunde,
  • Mietvertrag oder Einzugsbestätigung des Wohnungsgebers (entfällt bei Eigentum).

Eine Abmeldung bei der bisher zuständigen Kommunalverwaltung ist, auch außerhalb von Schleswig-Holstein, nicht mehr nötig!

Geben Sie Ihre Wohnung in Fehmarn auf um ins Ausland zu ziehen, müssen Sie sich im Bürgerbüro unter Vorlage Ihres Personalausweises oder Reisepasses abmelden.

Die An-, Ab- bzw. Ummeldung ist gebührenfrei!

Gerne ändern die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bürgerbüros bei Umzug auch Ihren, vom Kreis Ostholstein, ausgestellten Fahrzeugschein. Die Gebühr hierfür beträgt EUR 10,70.

Ihre Ansprechpartnerinnen in der Verwaltung:

Frau Gabriele Gesterling

Bürgerbüro
Fachbereich Ordnung und Soziales
Burg auf Fehmarn

Bahnhofstraße 5
23769 Fehmarn


Frau Carmen Stenten

SGB XII, Asyl- und Flüchtlingsangelegenheiten
Amt für Soziale Hilfen
Burg auf Fehmarn

Bahnhofstraße 5
23769 Fehmarn

 

nach oben zurück
28. März 2019

Einkaufsstadt mit Charme!

Kommen Sie gern vorbei und genießen Sie das Ambiente unserer historischen Innenstadt. Bummeln Sie durch inhabergeführte Geschäfte, genießen Sie die vielfältigen ... Mehr erfahren