Sprungziele
Gemeinde
Süsel
Inhalt

Hausschlachtung ist eine Schlachtung außerhalb gewerblicher Schlachtstätten für den eigenen häuslichen Verbrauch. Voraussetzung ist, dass derjenige, der die Tiere schlachtet, über die hierfür notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügt.

Bei der Hausschlachtung unterliegen als Haustiere oder Farmwild gehaltene Huftiere der amtlichen Schlachttier- und Fleischuntersuchung. Schweine, Pferde oder andere Huftiere, die Träger von Trichinen sein können, sind zur amtlichen Untersuchung auf Trichinen anzumelden.

Die Fleischgewinnung für andere Personen ist eine gewerbliche Tätigkeit und darf nur unter Einhaltung der Normen des europäischen und nationalen Lebensmittelhygienerechts erfolgen.

nach oben zurück
20. März 2019

Offizieller Spatenstich am Rosengarten!

Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote, Bürgervorsteher Dieter Holst, Bürgermeister Carsten Behnk, Marc Mißling, Geschäftsführer der Stadtwerke und Henning Schröter, Fachbereichsleiter Bauen, Stadtentwicklung ... Mehr erfahren