Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Straßenbeleuchtung

In den Eutiner Straßen sind ca. 2.200 Straßenleuchten in 29 Schaltkreisen installiert. Die Straßenbeleuchtung als Bestandteil der kommunalen Daseinsfürsorge hat in erster Linie der Gefahrenabwehr und dem Sicherheitsbedürfnis zu dienen. Es handelt sich nicht um eine Verkehrssicherungspflicht, die sich aus der Straßenbaulast der  Kommunen ergibt.

Zur Aufrechterhaltung des Betriebes der Beleuchtung werden mit der Beseitigung von Störungen entsprechende Fachfirmen beauftragt.  

Regelmäßige Kontrollen allein können die Erfassung aller Ausfälle nicht gewährleisten. Insofern werden Hinweise auf defekte Leuchten von der Verwaltung gerne aufgenommen. Bitte berücksichtigen Sie aber dabei auch, dass der Firma mit Bezug auf organisatorische Bedingungen ein Reaktionszeitraum eingeräumt ist, und trotz aller Bemühungen einer zeitnahen Erledigung nicht erwartet werden darf, dass der Schaden „schon morgen“ beseitigt ist.

Zur Schadensmeldung klicken Sie bitte auf die nachfolgende Email-Adresse in den Kontaktdaten.

Frau S. Hilpert

Telefon: +49 4521 793-323
Fax: +49 4521 793-4323
E-Mail: s.hilpert@eutin.de