Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Frühlingserwachen in Eutin

Der Winter ist vorbei und überall erwacht neues Leben. Eutin macht sich bereit für ein ganz besonderes erstes Frühlingswochenende. Ein ganzer Strauß an tollen Veranstaltungen erwartet die Eutiner und Besucher am 22./23. März.

Unser Frühlingsklassiker, der Ostereiermarkt im Ostholstein Museum, feiert 20jähriges Jubiläum. 27 Aussteller aus ganz Europa zeigen im frischen Ambiente des neugestalteten Hauses die neuen Trends rund ums Ei. Das Ei als Kunstobjekt präsentiert sich in großer Vielfalt. Museumschefin Julia Hümme und ihr Team zeigen u. a.  Aquarell-, Öl und Acrylmalerei-Eier mit unterschiedlichsten Motiven aus Landschaft, Kunst, Märchen und Tierwelt. 

Frühlingserwachen

Teil eines spannenden Kunstprojektes sein – das können alle Besucher der Stadt an diesem Wochenende. Die Fotokünstler Ann-Kristin Jahrmann und Laurenz-Alexander Schettler laden ein in ihren Kunstpavillon auf dem Markt zum Foto-Shooting. Unterstützt werden sie bei ihrer Aktion vom Stadtmarketing. Was verbindet Menschen heute mit ihrem Wohnort? Dieser Frage gehen die beiden Künstler aus Kappeln in einem landesweiten Projekt nach. Jeder, der Lust hat, kann sich mit seinem persönlichen Lieblingsgegenstand porträtieren lassen - kostenlos. Abgerundet wird die Aktion durch eine persönliche Aussage  über den Ort: „Denk ich an Eutin…“  Die Porträts werden später in einer Ausstellung gezeigt. Foto-Termine: Sa. 10 – 18 h; So. 12-18 h; Kunstpavillon auf dem Markt; ohne Anmeldung.

Neben Kunst und Kultur geht es an diesem Wochenende auch noch um Spiel, Spaß und Shopping. Die WVE lädt ein zum verkaufsoffenen Sonntag am 23. März von 12 – 18 Uhr. In den Läden wartet die neue Frühjahrsmode und auf dem Markt lockt ein Spielzelt besonders Familien und kleine Besucher an. Im Frühlingszelt bietet die DLRG z. B. Kinderschminken an, bei Andrea Petersen können Osterkörbe gebastelt werden; der Brunnen wird zum Ostertraum, in einem Heuhaufen können die Kleinen Ostereier suchen und Familie Lorentzen aus Malkwitz ist mit einem Ziegengehege zu Gast. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.