Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Pressemitteilung: Abrissarbeiten Schlossterrassen-Anbau

Die Abrissarbeiten am Anbau (ehem. Restaurant) der Schlossterrassen in der Stadtbucht am Großen Eutiner See beginnen in der kommenden Woche. Die Baustelle wird von kommendem Montag an eingerichtet. Ein Teil des Anbaus aus den 60er Jahren wird im Rahmen der Stadtsanierung abgerissen. Die Schlossterrassen sind von den Arbeiten nicht betroffen

Der Fachbereich Bauen der Stadt Eutin rechnet mit einer Dauer von etwa 14 Tagen für den Abriss. Zu Sperrungen wird es nur im unmittelbaren Baustellenbereich kommen. Anlieger und Besucher der Stadtbucht werden um Verständnis gebeten.

Durch den Abriss des baufälligen Anbaus soll die Stadtbucht optisch aufgewertet und das historische Gebäude der ehemaligen Reithalle wieder besser ins Blickfeld des Betrachters gerückt werden.

Vollsperrung Schlossplatz 

Am Dienstag, 17. März 2015, wird der Bereich am Schlossplatz 3 von 18 bis 23 Uhr komplett gesperrt. Eine neue Trafostation der Stadtwerke Eutin  wird mittels Autokran angeliefert. Die etwa 4 x 2 m große Station wird per Großkran über das Ostholstein-Museum gehoben. Die neue Station ist besonders leistungsstark und wird u. a. die Großbühne am Schloss zur Landesgartenschau 2016 mit Strom versorgen.