Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Öffentliche Investitionen ziehen private nach sich

Die LMK-Einkaufswelt investiert etwa zwei Millionen Euro in ihr Eutiner Haus in der Peterstraße. Im Zuge der Umbaumaßnahmen werden die Lüftungs- und Lichtanlagen des Traditionshauses mit 7.000m² Verkaufsfläche erneuert; außerdem werden die Kunden-WC-Anlagen renoviert. Die inzwischen 30 Jahre alten Rolltreppen werden ausgetauscht.

Um die komplette Rolltreppenanlage zu erneuern, müssen 70 t Stahl bewegt werden. Ein Schwerlastkran wird die insgesamt 10 Rolltreppen (5 alte und 5 neue) hin– und her transportieren. Die Umbauarbeiten finden vom 31. 07. bis 03. 08. vor allem in den Nachtstunden statt. In der Zeit zwischen 20 Uhr abends und 06 Uhr früh ist deshalb der Parkplatz Am Stadtgraben auf Höhe LMK voll gesperrt – tagsüber erfolgt die Sperrung halbseitig. Am 01. August lädt das Kaufhaus alle Interessierten ein, live beim Umbau dabei zu sein. Bis Mitternacht findet eine Rolltreppenparty mit Mitternachtsshopping statt. Bis zum Frühjahr 2016 werden weitere umfangreiche Umbaumaßnahmen im Haus sowie die Fertigstellung der neuen Fassade in der Peterstraße durchgeführt.

Das Kaufhaus LMK ist bereits seit mehr als 200 Jahren in Eutin vertreten. „Wir freuen uns über diese Investition, ist sie doch ein klares Bekenntnis zum Standort. Pünktlich zur Landesgartenschau 2016 wird das Traditionshaus modernisiert. Das passt gut zur gerade laufenden Stadtsanierung“, sagte dazu Eutins Bürgermeister Klaus-Dieter Schulz.

Seit diesem Frühjahr wird in Eutin gebaut. Insgesamt steht die Stadt vor der größten Sanierungsmaßnahme ihrer Geschichte. Mehr als 20 Millionen Euro werden mit Hilfe von Bund und Land investiert. Die Eutiner Innenstadt wird dadurch maßgeblich aufgewertet. Zurzeit gibt es Baustellen am Bahnhof, in der westlichen Peterstraße und rund um den Großen Eutiner See.

Erstes Etappenziel für die Stadtsanierung ist die Landesgartenschau 2016. Eutin bietet rund ums Schloss und den Großen Eutiner See die perfekte Kulisse für die Großveranstaltung mit 600.000 erwarteten Besuchern.