Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Familienfreundlich und bodenständig –

Drei junge Frauen starten ihre Karriere in der Eutiner Stadtverwaltung

Sarina Sommer, Yasemin Reichenauer und Anja Dahlmann haben sich ganz bewusst für eine Ausbildung bei der Stadt Eutin entschieden. Die drei jungen Frauen werden in den kommenden drei Jahren den Beruf der Verwaltungsfachangestellten lernen.

„Ich habe mir einen sinnvollen Job gewünscht, bei dem ich Menschen helfen und Dinge ordnen kann. So bin ich hier gelandet“, sagte die 29 Jahre alte Anja Dahlmann bei ihrer Vorstellungsrunde im Rathaus. Die zweifache Mutter macht ihre Ausbildung genau wie ihre Kollegin Yasemin Reichenauer in Teilzeit. Sie habe etwas gesucht, das bodenständig und familienfreundlich sei, so die junge Mutter.

Die beiden Teilzeit-Auszubildenden arbeiten 25 Stunden in der Woche in der Eutiner Stadtverwaltung. Es sei ein absolutes Privileg, die Ausbildung in Teilzeit absolvieren zu können, so die beiden angehenden Verwaltungsfachangestellten.

Die Eutiner Stadtverwaltung bietet bereits seit fünf Jahren das Modell „Teilzeitausbildung“ an. „Unsere Erfahrungen sind durchweg positiv“, sagte dazu Ausbildungsleiterin Karin Leider, „die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns ein Anliegen.“

Sarina Sommer absolviert ihre Ausbildung in Vollzeit. Die 19 Jahre alte Eutinerin hatte sich zuvor bei der Azubi-Party im vergangenen Herbst über ihren Traumjob informiert. Sie freut sich auf einen sicheren Job mit einer guten Entwicklungsperspektive. 

Sarina Sommer, Yasemin Reichenauer und Anja Dahlmann; Auszubildende Verwaltung Eutin 2015

Die drei neuen Auszubildenden werden in den kommenden drei Jahren alle Fachbereiche der Verwaltung durchlaufen und haben nach erfolgreichem Abschluss eine gute Chance auf Weiterbeschäftigung. Wer sich ebenfalls für eine Ausbildung im Verwaltungsbereich interessiert, kann sich unter www.eutin.de/Rathaus/Personalbereich informieren. Es sind noch Ausbildungsplätze für 2016 frei. Außerdem bietet die Eutiner Stadtverwaltung im kommenden Jahr auch wieder den Studiengang zum Bachelor of Arts (Verwaltungswissenschaften) an.

Bewerbungen nimmt Ausbildungsleiterin Karin Leider ab sofort bis einschließlich 15. September 2015 entgegen.