Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Ratgeber für Alleinerziehende

Kostenlose Neuauflage im Rathaus erhältlich

Jede Mutter und jeder Vater kann -gewollt oder ungewollt- alleinerziehend werden, die Ursachen sind vielfältig und reichen von Trennung oder Scheidung über das Ledigsein bis zur Verwitwung.

„Mit 1,6 Millionen ist fast jede fünfte Familie in Deutschland eine Einelternfamilie. Rund 2,2 Millionen Kinder unter 18 Jahren leben bei einem alleinerziehenden Elternteil, zu 90% bei ihren Müttern“, so der Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V.. Gemeinsam ist allen Eltern in dieser Situation, dass das Alleinerziehen hohe Anforderungen an Mutter oder Vater stellt und ihren ganzen Einsatz verlangt. Erschwerend kommt die oftmals schwierige finanzielle Lage hinzu; über ein Drittel leben von Sozialleistungen.

In dieser Situation ist man auf Unterstützung und Rat angewiesen. Das 220 Seiten starke Taschenbuch „Alleinerziehend-Tipps und Informationen“ informiert über alle Themen, die Alleinerziehende betreffen und hilft, die umfangreichen Aufgaben zu meistern. Thematisch deckt der Ratgeber unter anderem die Bereiche Unterhalt, Sorgerecht, Kinderbetreuung und Existenzsicherung ab und gibt detailliert Auskunft über die Rechte der Eltern und der Kinder.

Abgerundet werden die Informationen durch eine Adressenliste und Verweise auf weiterführende Informationen im Internet.

Die 21. überarbeitete Auflage wurde vom Bundesverband alleinerziehender Mütter und Väter e.V., www.vamv.de, herausgegeben und ist kostenlos im Rathaus der Stadt Eutin vor dem Bürgerbüro und Standesamt erhältlich. Wenn eine Zusendung per Post gewünscht wird, kann der Ratgeber unter g.dietrich@eutin.de oder telefonisch unter 04521/ 793-104 angefordert werden.