Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Junge Eutinerin auf Infobox zur Stadtsanierung

Seit dem 09. Mai d. J. steht die Infobox zur Stadtsanierung in der Peterstraße und bietet Informationen rund ums spannende Thema an. Außen ist die Box anschaulich gestaltet mit Fotos und Luftaufnahmen der Stadt Eutin. Viele BürgerInnen bleiben gern an der Box stehen und suchen ihr Haus oder andere markante Punkte.

So auch Sebastian Gradert aus Eutin. Dabei entdeckte er nicht nur sein Haus, sondern auch seine Tochter. Lisa-Marie Gradert spielt als Zweijährige am Großen Eutiner See mit Enten – in Großaufnahme auf der Infobox. Ihr Vater hat das Bild vor 15 Jahren aufgenommen. Inzwischen ist Lisa-Marie 17 und Schülerin an der Kreisberufsschule; das Foto stammt aus dem Archiv der Tourist-Info.


Lisa-Marie Gradert ist begeisterte Eutinerin. Die Gymnasiastin freut sich schon auf die Landesgartenschau im kommenden Jahr. „Besonders der Seepark interessiert mich mit den Freizeit- und Sportangeboten für junge Leute“, so die 17-jährige. Sie will sich eine Dauerkarte für das Großevent kaufen. Das Thema Stadtsanierung findet sie wichtig – besonders für die junge Generation in der Stadt. Sie selbst hatte sich übrigens nicht auf der Infobox erkannt, findet es aber „witzig und cool“, dass sie jetzt dort abgebildet ist.