Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Neuer Alleinerziehenden-Treff für Frauen mit Kinderbetreuung

Am Mittwoch, den 04. Mai 2016, startet ein neues Angebot für Alleinerziehende in Eutin. In lockerer Atmosphäre bei Kaffee und Keksen werden Mütter eingeladen, um sich zu treffen und sich über verschiedene Themen zu informieren. „Das vorrangige Ziel dieses Treffens ist, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, die einen ohne viele Worte verstehen. Außerdem bekommen Alleinerziehende bei uns fachkundige Beratung“, so Dr. Kerstin Stiewe. Sie ist die Geschäftsführerin des VAMV-Landesverbandes (Verband alleinerziehender Mütter und Väter SH e.V.) und kennt sowohl die Probleme vieler Alleinerziehender als auch die gesetzlichen Rahmenbedingungen.

„Wir Veranstalterinnen greifen die Themenwünsche der Mütter auf und organisieren bei Bedarf Vorträge“, so Simone Bruhn, Leiterin der Familienbildungsstätte und Mitinitiatorin.

Der Alleinerziehenden-Treff findet jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat von 15 bis 16:30 Uhr in der Familienbildungsstätte Eutin, Dunkernbek 1, statt. Geleitet wird die Gruppe von Antje Hahn vom Familienzentrum Eutin. Die Kinder werden im Nebenraum beim Spielen von geschulten Familienhelferinnen betreut. Interessierte Mütter brauchen sich nicht anzumelden; die Teilnahme ist kostenlos. Ab sofort liegen Flyer in Arztpraxen, im Rathaus, bei den Veranstalterinnen, in der Kreisbibliothek und in Kitas aus. Weitere Informationen gibt es in der Familienbildungsstätte - Simone Bruhn - unter Tel. 04521/ 6858 sowie bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Eutin - Gudrun Dietrich -, Tel. 04521 / 793 104 .

Organisiert wird der Alleinerziehenden-Treff von der Familienbildungsstätte, dem Familienzentrum Eutin, der Beratungsstelle FRAU & BERUF, dem VAMV SH e.V. und der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Eutin.

Anlagen

Alleinerziehendencafe Vorderseite [PDF: 80 KB]
Alleinerziehendencafe Rückseite [PDF: 1 MB]