Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Der echte Norden feiert in Eutin – 70 Jahre Schleswig-Holstein – Das Programm

Ein ganz besonderes Fest erwartet Eutin-BesucherInnen zum Ende der Landesgartenschau: Das Land Schleswig-Holstein feiert seinen 70. Geburtstag am 01. und 02. Oktober in Eutin. 
Neben einem offiziellen Festakt des Landes in der Reithalle bei den Schlossterrassen (Samstag, 01.10., 12 Uhr) und einem ökumenischen Gottesdienst in der St. Michaelis-Kirche (Samstag, 01.10., 14 Uhr; Sonntag 02.10., 10 Uhr) laden Land und Stadt Eutin zum Bürgerfest für alle Altersgruppen ein. Ein unterhaltsames Angebot mit viel Information, Kultur, Sport und Spiel erwartet die BesucherInnen am ersten Oktoberwochenende. 

Das Bürgerfest:

Das Fest startet jeweils ab 10 Uhr morgens. Sechs verschiedene Themenmeilen finden sich auf dem Festgelände in der Innenstadt und laden zu einem ausgedehnten Bummel ein. Diese sind entsprechend ausgeschildert und farblich gekennzeichnet. Aussteller aus den Bereichen Umwelt, Natur und Tourismus präsentieren sich auf dem Marktplatz (grüne Meile). Die Themen Glaube, Integration, Soziales und Gesellschaft sind rund um den Kirchplatz angesiedelt (lila Meile)

Auf dem Schlossplatz dreht sich alles um die Themen Sport, Freizeit und Gesundheit (orange Meile). Im sogenannten Sportpark werden an beiden Tagen mehr als 20 Sportarten präsentiert. Bei allen Aktionen ist das Publikum selbstverständlich eingeladen mitzumachen. Eine Auswahl: Handball, Fußball, Tischtennis, Tennis, Bogenschießen, Stand Up Paddling, Triathlon, Zumba, Gymnastik, Gesundheitssport, Extremsport mit Wolfgang Kulow und mehr. Ein großer Kletterturm und eine Riesenrutsche sorgen für zusätzlichen Spaß. Außerdem wird Kinderschminken angeboten.

Hilfe, Schutz und Rettung sind die Themen der roten Meile auf dem Parkplatz Segenhörn. Hier präsentieren sich eindrucksvoll u. a. der Landesfeuerwehrverband, die Bundeswehr, die Luftrettung und auch die Rettungshundestaffel. Auch hier gibt es viele Aktionen zum Mitmachen und Ausprobieren.

Die Themenpalette rund um Wissenschaft, Technik, Energie und Innovation wird auf der blauen Meile auf dem Parkplatz „Am Stadtgraben“ dargestellt. Mit dabei sind u. a. die Fachhochschule Kiel, das Fraunhofer Institut, das Forschungszentrum Borstel und das Land Schleswig-Holstein.

Die gelbe Meile steht für Kunst, Kultur und Bildung. Hier präsentieren sich u. a. die Universität Flensburg, die Fachhochschule Lübeck oder der Landesverband der Volkshochschulen. Diese Meile sorgt am Stadtgraben für spannende Informationen und Aktionen.

Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Auf der Stolbergstraße gibt es kulinarische Genüsse mit den Partnern von „Feinheimisch“ und einen Landmarkt. Alle Aussteller präsentieren sich einheitlich in weißen Pagodenzelten. Insgesamt präsentieren sich mehr als 100 Vereine, Verbände, Institutionen und andere Aussteller auf dem Landesgeburtstag in Eutin.

Der Hintergrund:

Eutin bietet als Stadt in Verbindung mit der Landesgartenschau die perfekte Plattform für den großen Landesgeburtstag. Das Bürgerfest unter dem Landesmotto „Der echte Norden feiert in Eutin“ zeigt die Potenziale Schleswig-Holsteins in vielen Facetten. Es ist eine Leistungsschau, die Innovation und Modernität von Wirtschaft und Tourismus, Qualität und Vielfalt in Bildung, Kultur und Lebensqualität präsentiert. Für die Holsteinische Schweiz besteht die einmalige Chance, sich als Wirtschafts- und Lebensraum sowie als touristisches Ziel zu präsentieren.

Das Bühnenprogramm:

Es gibt ein wahres Programmfeuerwerk an beiden Tagen auf gleich zwei Bühnen: die Stadtwerke Eutin Bühne steht direkt vor dem Rathaus auf dem Marktplatz.

Um 10.30 Uhr findet hier am 1. Oktober die offizielle Eröffnung durch Ministerpräsident Torsten Albig, Landtagspräsident Klaus Schlie, Eutins Bürgervorsteher Dieter Holst und Bürgermeister Carsten Behnk statt. Es folgen Musikbeiträge der Kreismusikschule Ostholstein, Chöre des Sängerbundes Schleswig-Holstein, Landestrachten und Volkstänze. Um 15 Uhr ist Plattdüütsch Tiet. Um 16.30 Uhr informiert die Feuerwehr über „Ein Ehrenamt, das sich lohnt“. Von 18 bis 22 Uhr sorgt die Party-Band Troubadix für erstklassige Tanzmusik auf dem Markt.

Die Sparkasse-Holstein Bühne wird zum Landesgeburtstag vom Gartenschaugelände getrennt und frei zugänglich sein.

Um 14 Uhr starten hier am Samstag, 01. Oktober, die Kulturhelden gefolgt von Liedermacher Tim Linde um 16.30 Uhr.

Ab 18.30 Uhr übernimmt der NDR das Bühnenprogramm. NDR 1 Welle Nord Morgenmoderator Jan Bastick führt durchs Programm. Um 20.30 Uhr beginnt das Konzert von STANFOUR. Die Senkrechtstarter aus Schleswig-Holstein passen natürlich hervorragend zum Landesgeburtstag – stammen die Bandmitglieder doch von der Nordseeinsel Föhr. In Eutin werden Sie die große NDR Bühne am Samstagabend rocken – gratis, live und mit ganz viel Leidenschaft.

Am Sonntag, 2. Oktober, spielt die Musik zwischen 11 und 21 Uhr auf der Stadtwerke Bühne auf dem Marktplatz. Mit dabei der Schleswig-Holsteinische Heimatbund, „Les Hommes du Swing“- Sinti Jazz, Musikbeiträge der Kreismusikschule Ostholstein, die Chöre des Sängerbundes Schleswig-Holstein, Trachten und Volkstänze, der Lübecker Shanty Chor Möwenschiet und das Patrick Farrant Trio mit zeitgenössischem Jazz.

Auf der Sparkasse-Holstein Bühne startet der Sängerbund um 12 Uhr, es folgen die Kulturhelden um 14 Uhr, um 16.30 Uhr spielt die Lisa Lystam Family Band auf, erstklassiger Blues aus Schweden.

Ab 19 Uhr wird die Bühne zur NDR-Bühne. Moderator Pascal Hillgruber macht das Warm-Up für WINCENT WEISS. Ab 20 Uhr steht der erfolgreiche Jung-Musiker auf der NDR- Bühne am Schloss. Für den Singer-Songwriter ein Heimspiel. Wincent Weiss ist gebürtiger Eutiner und hat mit „ Musik sein“ seinen ersten großen Hit gelandet.

Um 21 Uhr wird ein großes Feuerwerk über der Stadtbucht für einen furiosen Abschluss des Landesgeburtstages sorgen! Die Stadtbucht ist an diesem Abend frei zugänglich.

Die Anreise:

Die Besucherinnen und Besucher werden gebeten, den zentralen Park- and-Ride-Parkplatz der Landesgartenschau und den eingerichteten Bus-Shuttle zum Veranstaltungsgelände zu nutzen, da die umliegenden Parkplätze in der Innenstadt für die Veranstaltung gesperrt sind. Der Bus-Shuttle ist kostenfrei; er fährt am Samstag zwischen 9 und 22.30 Uhr und am Sonntag zwischen 9 und 22 Uhr; der P+R Parkplatz kostet 5 Euro pro Tag und Fahrzeug.

Das Festgelände in der Innenstadt ist auch bequem zu Fuß vom Bahnhof aus in etwa 5 Minuten erreichbar. Die Züge aus Kiel und Lübeck fahren im Halbstundentakt.

Für Fahrradfahrer haben Sparkasse Holstein und Provinzial einen ganz besonderen Service eingerichtet. Am Stadtgraben gibt es eine kostenfreie Fahrradgarderobe.

Die Werbung:

100.000 Flyer mit allen Infos sind ab jetzt im Umlauf. Weitere Infos im Netz unter: www.eutin.de/Landesgeburtstag. Mehr als 80 Aussteller, Verbände und Institutionen beteiligen sich am Landesgeburtstag und sorgen für eine entsprechende Verbreitung von Flyern und Plakaten. Zu den Kooperationspartnern gehören die Sparkassen Finanzgruppe mit den Verbundpartnern Provinzial, HSH Nordbank, LBS, die Dithmarscher und die Flensburger Brauerei, Edeka Nord, Lotto SH, TPV Nord, Hobby Wohnwagenwerk, Stadtwerke Eutin, Landesgartenschau Eutin und die Tourist-Info Eutin. Elektronischer Medienpartner ist der NDR mit den Programmen NDR 1 Welle Nord und dem Schleswig-Holstein Magazin.

Programmvorstellung Landesgeburtstag

von links nach rechts:

Martin Klehs, Geschäftsführer Landesgartenschau Eutin,
Bettina Freitag, NDR, stellvertretende Direktorin Landesfunkhaus Kiel,
Dr. Eberhard Schmidt-Elsaeßer, Staatssekreträr,
Carsten Behnk, Bürgermeister Eutin,
Alexander Baumgärtner, kaufmännischer Leiter Stadtwerke Eutin