Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Kinder- und Jugendbeteiligung in Eutin

Das Thema „Kinder- und Jugendbeteiligung in Eutin“ nimmt jetzt weiter Fahrt auf. Kinder und Jugendliche, die sich für Themen der Kommunalpolitik interessieren, sind herzlich eingeladen zu einem ersten Treffen am Montag, 03. April 2017 um 16.30 Uhr im Gemeindesaal der St. Michaeliskirche in Eutin. Angesprochen sind alle Kinder ab 10 Jahren, die Lust auf kommunale Themen haben, also Themen die sie selber betreffen.

Dazu können gehören: Spiel- und Sportmöglichkeiten, Freizeitorte, die Gestaltung und Ausstattung von Schulen, Verkehrssicherheit, Mobilität, Zugangsmöglichkeiten zum Internet, Ausbildungsmöglichkeiten, soziales Engagement, Nachhaltigkeit und Umweltschutz, multikulturelle Vielfalt und so weiter, um nur einige der möglichen Themenfelder zu nennen.

Hintergrund: Die Stadt Eutin möchte Kinder und Jugendliche an Entscheidungen beteiligen. Das hat die Eutiner Stadtvertretung nach Vorbereitung durch den Fachausschuss im Herbst des vergangenen Jahres beschlossen. In der Vorbereitungsphase wurden erste Gespräche mit Lehrern und Schulsozialarbeitern einiger Schulen, den Jugendverbänden und diversen Einzelpersonen geführt. Außerdem hat eine Mitarbeiterin die Ausbildung zur Fachkraft für Kinder- und Jugendbeteiligung in Schleswig-Holstein begonnen.

Im nächsten Schritt soll zur Abstimmung Koordination offener Fragen das erste Treffen mit Kindern, Jugendlichen und sonstigen Interessierten am 03. April stattfinden. Hier sollen Anregungen und Wünsche aufgenommen und ein Zeitplan für die weitere Kinder- und Jugendbeteiligung entwickelt werden. Weitere Informationen gibt es bei Johanna Wester, Jugendpflege der Stadt Eutin, Tel.: 04521/793-260 oder per mail: j.wester@eutin.de.

Kinder- und Jugendbeteiligung in Eutin Flyer [PDF: 352 KB]