Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Treffen mit Beratung und Kinderbetreuung für alleinerziehende Frauen

Das nächste Treffen für alleinerziehende Mütter mit ihren Kindern findet am

Mittwoch, 21. Juni, von 15 bis 16:30 Uhr in der Familienbildungsstätte Eutin, Dunckernbek 1, statt.

Angela Jagenow, langjährige Vorsitzende des Landesverbandes Alleinerziehender, wird dann zu Themen wie Umgangsrecht oder Existenzsicherung beraten.

Seit über einem Jahr werden Ein-Eltern-Familien zum lockeren Beisammensein bei Kaffee und Kinderbetreuung in die Familienbildungsstätte eingeladen.

„Die bisherigen Begegnungen haben gezeigt, dass es den anwesenden Müttern gut tut, einen Nachmittag in netter Runde zu verbringen und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen,“ stellt Sabine Kendzia, die Leiterin dieses Treffens, fest. Eine Betreuerin kümmert sich während dieser Zeit um die Kinder und nutzt bei schönem Wetter auch den Garten.

Mütter, die Kontakt zu anderen Alleinerziehenden suchen, können ohne Anmeldung zu den kostenlosen Treffen kommen, die an jedem ersten und dritten Mittwoch im Monat stattfinden.

Organisiert wird der Alleinerziehenden-Treff von der Familienbildungsstätte Eutin, dem Familienzentrum Eutin, der Beratungsstelle FRAU & BERUF, dem VAMV SH e.V. und der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Eutin, Gudrun Dietrich..