Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Projekt- und Ablaufplanung Innenstadtsanierung

ie Sanierung der Eutiner Innenstadt geht zügig voran. Im Bereich der östlichen Peterstraße liegen die beteiligten Firmen komplett im Zeitplan. Die Bauarbeiten werden hier noch bis Mitte November dauern. Dann wird vereinbarungsgemäß fürs Weihnachtsgeschäft unterbrochen. Im Winter/Frühjahr 2018 (sobald die Witterung es zulässt) gehen die Arbeiten im dritten Bauabschnitt weiter.

Trotz Baustelle sind alle Geschäfte selbstverständlich für ihre Kunden erreichbar. Die Bauweise erfolgt in Teilabschnitten, so dass die Straße stets begehbar bleibt. Im Juni 2018 wird voraussichtlich alles fertig sein und die Peterstraße wird sich frisch, modern, mit neuen Stadtmöbeln, und vor allem barriere-ärmer präsentieren. Das neu verlegte Pflaster wird für eine bessere Begehbarkeit sorgen.

Die weiteren Sanierungsarbeiten werden laut Maßnahmenplan auf dem Marktplatz fortgesetzt. Hier können die Arbeiten im September 2018 aufgenommen werden. Zuvor müssen die entsprechenden Ausschreibungen getätigt und die technischen Anforderungen geklärt werden.

„Wir möchten diese zeitlichen Abläufe frühzeitig kommunizieren, um den Veranstaltern der verschiedenen Formate auf dem Marktplatz Planungssicherheit für 2018 zu bieten,“ sagte dazu Eutins Bürgermeister Carsten Behnk. Das bedeutet für das kommende Jahr, dass kulturelle Großveranstaltungen wie das Bluesfest, das Stadtfest, die Blues Challenge oder auch die Martplatzkonzerte wie gewohnt auf dem Markt stattfinden können. Auch für den Wochenmarkt gibt es keine Einschränkungen.

Die Planungen werden in diesem Bereich unterdessen weiter vorangetrieben. Auch bei der Maßnahme Markt gilt: Es wird in Abschnitten gebaut und die Maßnahme wird so verträglich wie möglich für Anlieger, Betriebe, Kunden und Gäste der Stadt gestaltet und organisiert werden.