Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Neue Wirtschaftsbroschüre für die Stadt Eutin

Natur, Kultur und dazu ein einmaliges Ambiente. Das sind die Standortfaktoren, mit denen die Kreisstadt Eutin im Herzen der Holsteinischen Schweiz punkten kann. Eutin ist touristisches sowie kulturelles Zentrum in der Region. Gerade im zunehmenden Wettbewerb der Städte, Orte und Regionen untereinander werden die sogenannten weichen Faktoren immer wichtiger. Im Standortmarketing setzt Eutin auf den Standortfaktor Lebensqualität.

Um die Vorzüge des Mittelzentrums kompakt darzustellen, haben Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung eine neue Imagebroschüre produziert. Dabei handelt es sich um eine Weiterentwicklung des Flyers von 2014. Ziel der Broschüre ist es, Unternehmen für die Stadt als Standort zu begeistern. Eutin ist eine lebenswerte Stadt mit hervorragender Infrastruktur im Bildungs- und Gesundheitsbereich. Hier stimmt auch die „Hardware“. Die Stadtwerke Eutin treiben den Breitbandausbau konsequent voran. Der Standort profitiert bereits jetzt vom „schnellen Internet“ mit einer Geschwindigkeit von 1000Mbit/s. Die Gewerbegebiete und weite Teile des Stadtgebietes sind bereits mit Glasfaser ausgestattet.

Als Gastgeberin der Landesgartenschau 2016 stand Eutin im vergangenen Jahr im landesweiten Fokus. Über die LGS wurde eine nachhaltige Stadtentwicklung angestoßen. Die Bereiche rund um den Großen Eutiner See wurden in dem Rahmen modernisiert. Mehr als 20 Millionen Euro wurden hier mit Hilfe von Stadt, Land und Bund bereits investiert. Jetzt entwickelt sich Eutin mit der Innenstadtsanierung weiter in Richtung einer modernen und lebenswerten Stadt für alle Generationen.

Als Kreisstadt ist Eutin das Mittelzentrum in der Region – nur eine Viertelstunde von der Ostseeküste entfernt – zwischen Lübeck und Kiel gelegen, gut erreichbar über die Autobahn 1. Die Züge nach Kiel und Lübeck fahren im Halbstundentakt vom Eutiner Bahnhof ab. Auch Hamburg im Süden und Skandinavien im Norden sind gut zu erreichen.

Die Entwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH (egoh) unterstützt Unternehmen bei der Ansiedlung in Eutin und bietet einen umfassenden Beratungsservice an. Sie vermarktet die Gewerbegebiete im Kreis und erleichtert Existenzgründern den Start im Eutiner Gewerbezentrum.

Die gute wirtschaftliche Gesamtsituation hat auch positive Effekte auf die Gewerbegebiete in Ostholstein. Die Entwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH realisiert in Zusammenarbeit mit der Stadt Eutin und der Gemeinde Süsel bereits seit Jahrzehnten eine verantwortungsvolle Ansiedlung von Unternehmen. Die Bilanz: 26 ha Gewerbeflächen am Standort Unternehmenspark Holsteinische Schweiz und Lübecker Str. mit rund 800 Arbeitsplätzen. Die enge Kooperation ermöglicht ressourcenschonendes Planen der Stadt, wirtschaftsnahes Entwickeln und Verkauf durch die EGOH sowie gerade hier eine optimale Zusammenarbeit mit den Stadtwerken in der Erschließung und im Breitbandausbau.

Der hohen Nachfrage an Gewerbeflächen steht ein immer knapper werdendes Angebot in Schleswig-Holstein gegenüber. Der Unternehmenspark Holsteinische Schweiz verfügt noch über eine Flächenreserve. Dadurch besteht die Chance, qualitativ hochwertige Unternehmen in Eutin anzusiedeln. Langfristig könnten die Standorte Eutin und Süsel durch die gute Lage und die vorhandenen Flächenreserven von der aktuellen wirtschaftlichen Situation besonders profitieren.

Die neue Wirtschafts- und Image-Broschüre der Stadt Eutin kann direkt bei der Stadt Eutin angefordert werden und sie finden sie auch unter www.eutin.de in der Rubrik Wirtschaft als Download.

Anlage:

Wirtschaftsstandort Eutin - Imagebroschüre [PDF: 8,7 MB]