Hilfsnavigation

Sprache

Rathaus Süsel
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Senioren

Die Interessenvertretung der älteren Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde Süsel ist gewahrt. Die Senioren aus dem Gemeindebereich Süsel wählen die Vertreterinnen und Vertreter in das siebenköpfige Seniorenparlament. Das Parlament wurde durch den damaligen Bürgermeister Günther Jansen ins Leben gerufen und hat inzwischen den Status eines Beirates im Sinne der Gemeindeordnung. Hat das Seniorenparlament in den siebziger Jahren noch Modellcharakter für Schleswig- Holstein, so sind Seniorenbeiräte inzwischen landesweit zur Selbstverständlichkeit geworden.
In Süsel hat sich denn auch eine intensive Zusammenarbeit zwischen den Älteren und der Süseler Verwaltung entwickelt. Neben der Mittlerfunktion zwischen kommunaler Selbstverwaltung und den älteren Menschen in der Gemeinde Süsel, beschäftigten sich zwei Herren und fünf Damen auch intensiv mit der Vorbereitung und der Durchführung zahlreicher Veranstaltungsangebote, die im Jahr von etwa achthundert bis eintausend Menschen angenommen werden. Die Palette reicht dabei von kulturellen und geselligen Veranstaltungen bis zu altengerechten Kegelclub- und Gymnastikclubangeboten, die inzwischen einen breiten Raum in den Terminkalendern der Seniorinnen und Senioren einnehmen.
Jährlich legt das Seniorenparlament das Seniorenprogramm vor. Es zeichnet sich immer wieder durch interessante und lehrreiche, gesellige und fröhliche Treffen aus. Neugierig geworden? Dann klicken sie nachstehende Links zum Veranstaltungsprogramm. Wir hoffen, dass auch Sie etwas für sich in diesem Programm finden. Gegen Einsamkeit im Alter hilft die Geselligkeit in der Gemeinschaft.

Kontakt

Frau E. Lübker

Stabsstellenleitung
Telefon: +49 4521 793-112
Fax: +49 4521 793-411
E-Mail: e.luebker@eutin.de
 

Frau K. Venneberg

An der Bäderstraße 64
23701 Süsel
Telefon: +49 4521 793-113
Fax: +49 4521 793-4113
E-Mail: k.venneberg@eutin.de