Hilfsnavigation

Sprache

Bluesfest in Eutin
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

Vortrag: Historische Häuser in Eutin am 15.10.2013

Herr Dr. Henry A. Smith wird am Dienstag, 15. Oktober 2013, in der Eutiner Landesbibliothek, Schlossplatz 4, Seminarraum, sein Buchprojekt „Historische Häuser in Eutin“ der Öffentlichkeit vorstellen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr; der Eintritt ist frei.

Das gerade fertiggestellte Buch - die erste umfassende Darstellung alter Bausubstanz in Eutin - hat in der Stadt schon reges Interesse geweckt. Bei ausreichender Finanzierung soll das Werk kommenden Frühjahr in einem renommierten Verlag erscheinen.

Am Dienstagabend wird Smith die Inhalte des Buches zusammenfassend vorstellen: Über tausend meist unbekannte Fotos, Karten, Bauzeichnungen und Bewohner-Porträts; Angaben zu sämtlichen Eigentümern zwischen 1709 und 1903 und zu den historisch bedeutenden Menschen, die in den Häusern gewohnt und verkehrt haben. Viele bisher ungeklärte Fragen werden im Buch beantwortet:  Wie sahen die Häuser früher aus? Wann wurde umgebaut, abgerissen und neugebaut? Wie viele Menschen wohnten unter jedem Dach? Wieviel war jedes Haus nach der Steuerschätzung wert? Und wie alt sind die Häuser wirklich, die wir heute als „historisch“ betrachten?

Das Werk behandelt rund 300 Vorgänger- und Nachfolgebauten der um 1800 festgelegten Reihe von 279 Häusern, die zum Altstadtkern gehören. Im Laufe seiner Recherchen hat Smith manche Überraschung aufgedeckt.