Sprungziele
Gemeinde Süsel
Inhalt

Weitere gesetzliche Grundlagen

Wurden in einem Gebiet keine baulichen Festsetzungen in Form von Bauleitplänen festgesetzt, erfolgt die Beurteilung des Bauvorhabens im Innenbereich nach § 34 BauGB und im Außenbereich nach § 35 BauGB.

Planungsrechtlich kann die Gemeinde zu dem städtebauliche Satzungen erlassen.

 

Im BauGB werden insgesamt 17 städtebauliche Satzungen geregelt. Unterschieden wird in:      

 

  • Zulassungsbegründende Satzungen, z.B. Bebauungsplan
  • Plansichernde Satzungen, z.B. Veränderungssperre
  • Maßnahmenbegleitende Satzungen, z.B.Erhaltungssatzung
  • Innenbereichssatzungen, z.B. Entwicklungssatzung
  • sowie weitere Satzungen, z.B.Fremdenverkehrssatzung
nach oben zurück
08. Juni 2021

Wir sind gerne für Sie da!

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Mehr erfahren