Sprungziele
Gemeinde
Süsel
Inhalt

Faire Aktion auf dem Wochenmarkt

Anlässlich der bundesweiten fairen Woche hat die Stadt Eutin über das Thema Fairtrade auf dem Eutiner Wochenmarkt informiert. Voss-Schuldirektorin Tanja Dietrich und Bürgervorsteher Dieter Holst, beide sind Mitglieder der Fairtrade Steuerungsgruppe, präsentierten erstmals einen eigenen fairen Genuss-Flyer der Tourist-Info Eutin mit lokalen AnbieterInnen, weiteres Info-Material, sowie Give-Aways.

„Wir hatten vielfältige Kontakte und sehr gute Gespräche“, sagte dazu Dieter Holst, „die Eutinerinnen und Eutiner sind für das Thema Fairtrade offen und aufgeschlossen. Wir wollen eine solche Aktion auf dem Wochenmarkt gerne nochmal in diesem Jahr in der Adventszeit wiederholen.“

Den Genuss-Flyer mit Informationen zur Fairtradestadt Eutin und Anbieterinnen und Anbietern von fairen Produkten in Handel und Gastronomie gibt es ab sofort bei der Tourist-Info am Markt.

Die Stadt Eutin gehört zur Gemeinschaft der Fairtrade Städte und fühlt sich dem Gedanken der weltweiten nachhaltigen und fairen Produktion verpflichtet und möchte die Öffentlichkeit für dieses Thema sensibilisieren.

Eine Steuerungsgruppe unter Leitung von Bürgervorsteher Dieter Holst möchte die faire Idee in die Stadtgesellschaft transportieren. Zur Steuerungsgruppe gehören Mitglieder aus Politik, Gesellschaft, Bildung, Kirche, Tourismus und Verwaltung. Regelmäßig werden Gäste eingeladen und Themen erarbeitet. In diesem Jahr steht Öffentlichkeitsarbeit, vor allem in den sozialen Medien, im Fokus. Anlässlich der bundesweiten fairen Woche hatte die Stadt Eutin eine Fairtrade Kampagne bei facebook und Instagram gestartet. Außerdem wurde der Internet-Auftritt auf der stadteigenen Homepage angepasst und um Filmclips von TransFair erweitert.

Fairtrade Aktion Wochenmarkt 25.9.20
Fairtrade Aktion Wochenmarkt 25.9.20
Fairtrade Aktion Wochenmarkt 25.9.20

Vor sechs Jahren erhielt Eutin von dem gemeinnützigen Verein TransFair e.V. erstmalig die Auszeichnung für ihr Engagement zum fairen Handel, für die sie nachweislich fünf Kriterien erfüllen musste. In der Stadtverwaltung und bei Veranstaltungen gibt es fair gehandelte Getränke, die Unterstützung des fairen Handels wurde durch die Stadtvertretung beschlossen, eine Steuerungsgruppe koordiniert entsprechende Aktivitäten, in Geschäften und gastronomischen Betrieben werden Produkte aus fairem Handel angeboten, die Zivilgesellschaft leistet Bildungsarbeit und die lokalen Medien berichten über die Aktivitäten vor Ort.

Eutin ist eine von über 650 Fairtrade-Towns in Deutschland. Das globale Netzwerk der Fairtrade-Towns umfasst über 2.000 Fairtrade-Towns in insgesamt 36 Ländern, darunter Großbritannien, Schweden, Brasilien und der Libanon. Weitere Informationen zur Fairtrade-Towns Kampagne finden Sie unter www.fairtrade-towns.de.

nach oben zurück
09. April 2020

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

  Mehr erfahren