Sprungziele
Gemeinde Süsel
Inhalt

Ausstellung zum Urban Sketching Germany 2017 - Treffen in Eutin

Anfang September war Eutin Austragungsort des „Urban Sketching Germany 2017 – Treffens“. Das bundesweite Treffen mit mehr als 100 TeilnehmerInnen und auch ZeicherInnen aus Österreich, der Schweiz und den Niederlanden war ein großer Erfolg.

Die drei Fotografinnen Anke Düsterhoff, Nicole Oestreich und Uta Raddatz haben dies für Eutin so besondere Ereignis fotografisch dokumentiert. Ein Teil der Fotos, sowie einige beim Treffen entstandene Zeichnungen sind im Rahmen einer Ausstellung derzeit im Foyer des Eutiner Bauamtes in der Lübecker Straße 17 zu sehen. Die Ausstellung, die dazu einlädt, die Veranstaltung noch einmal Revue passieren zu lassen, läuft bis zum 31. Januar 2018.

Auf der Eröffnungsveranstaltung wurde auch das Buch zum Treffen präsentiert. Die Lübecker Urban Sketcherin und Grafikerin Annett Schroeder hat es gestaltet. Es enthält Zeichnungen der TeilnehmerInnen, die während des Treffens entstanden sind. Einige der Sketchers waren zum ersten Mal in Eutin und bieten somit eine frische, überraschende Sicht auf unsere Stadt.

Urban Sketchers (USk) sind eine weltweite Gemeinschaft von Künstlern, die vor Ort die Städte, Orte und Dörfer zeichnen, in denen sie leben oder zu denen sie reisen. Ihre Zeichnungen stellen eine Art visuellen Journalismus dar, der das Leben so zeigt, wie die Künstler es vor ihren Augen geschehen sehen.

nach oben zurück
08. Juni 2021

Wir sind gerne für Sie da!

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Mehr erfahren