Sprungziele
Gemeinde Süsel
Inhalt

»Tag der Städtebauförderung« am Samstag, 05. Mai 2018 in Eutin - Informieren - Diskutieren - Mitmachen!

Um 10 Uhr starten wir am Bahnhof an der Infobox, die auf der Seite Elisabethstraße ihren Standort hat und passend zu den aktuellen Sanierungsprojekten eine neue Innenverkleidung bekommt. Bürgervorsteher Dieter Holst, Bürgermeister Carsten Behnk und Henning Schröter, Leiter des Fachbereichs Bauen, Stadtentwicklung und Klimaschutz werden vor Ort die brandneue Ausgabe der Sanierungszeitung verteilen und stehen für Gespräche und Informationen zur Verfügung.
Um 10.30 Uhr wollen wir vom Bahnhofsvorplatz aus zu einem Baustellenspaziergang durch die Innenstadt und durch die bereits sanierten Gebiete rund um den Großen Eutiner See starten. Henning Schröter wird die Führung fachlich begleiten und auf der Tour Informationen über die aktuellen Projekte geben. Die Route geht vom Bahnhof, ZOB, Peterstraße bis zum Markt, hier treffen wir Baubär Eu an der Kinderbaustelle.
Zwischen 10.30 und 13 Uhr wird auf dem Markt gebuddelt. Wir präsentieren eine Kinderbaustelle. Die große Sandkiste steht vor dem Rathaus. Kommen Sie einfach vorbei – Sandspielzeug stellt die LMK-Einkaufswelt. Vielen Dank dafür. Baubär Eu wartet schon an der Sandkiste. Dazu gibt es Baustellen-Zauberei mit Clown  Maxi alias Günter Veh.

Der Baustellenspaziergang führt weiter über die Königstraße in den Rosengarten, dann machen wir einen Abstecher in den Seepark, hier werden wir die Gröön-Lüüd zum Saisonstart begrüßen (gegen 11.15 Uhr). Stadtbucht, Schlossgarten, Bauhofareal, Vogthaus bis zum neuen Reisemobilpark sind weitere wichtige Punkte auf der Tour. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Baustellenspaziergang bietet die Möglichkeit, Informationen aus erster Hand zu den aktuellen Sanierungsprojekten zu bekommen.  
Von 13.30 - 14.30 Uhr lädt der Fachbereich Bauen, Stadtentwicklung und Klimaschutz in den Großen Saal des Bauamtes in der Lübecker Straße 17. Hier informieren unsere Fachleute und Planer über die Stadtsanierung und die Förderprogramme. Auch über die Förderung von Modernisierungs- und Instandsetzungsvorhaben privater Eigentümer wird informiert und diskutiert. Schauen Sie einfach rein – ganz ohne Termin!
Hintergrund zum Tag der Städtebauförderung:
Der „Tag der Städtebauförderung“ findet bereits zum vierten Mal statt. Eutin als Stadt mit einem umfassenden Stadtentwicklungskonzept und mit vielfältigen Baumaßnahmen ist von Anfang an mit dabei. Der "Tag der Städtebauförderung" ist eine gemeinsame Initiative von Bund, Ländern, Deutschem Städtetag sowie Deutschem Städte- und Gemeindebund. Im vergangenen Jahr haben über 530 Städte und Gemeinden in mehr als 900 Veranstaltungen für die Städtebauförderung geworben. „Für uns ist das eine gute Gelegenheit mit den Bürgerinnen und Bürgern zum Thema Stadtsanierung direkt ins Gespräch zu kommen. Außerdem können wir auf das bereits Erreichte zurückblicken und über die anstehenden Projekte informieren.“ sagt dazu Eutins Bürgermeister Carsten Behnk.

nach oben zurück
08. Juni 2021

Wir sind gerne für Sie da!

Rathaus wieder geöffnet Mehr erfahren