Sprungziele
Gemeinde Süsel
Inhalt

Neue Sozialarbeiterin bei der Stadt Eutin

Im Bereich der Sozialarbeit bei der Stadt Eutin steht ein Wechsel an. Christoph Horst-Paaschburg geht Ende September nach 36 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand. Er hat den Bereich der Sozialarbeit bei der Stadt Eutin aufgebaut und sich teilweise Jahrzehnte um seine Klienten gekümmert.

Ihm folgt DANIELA KOCH. Die studierte Sozialarbeiterin und gelernte Erzieherin arbeitet bereits seit Juni bei der Stadt Eutin. Daniela Koch wird die persönlichen Hilfen vorrangig, wie ihr Vorgänger, rund um die sozialen Wohnungshilfen bearbeiten. Die psychosozialen Hilfen für die Eutiner Bürgerinnen und Bürger in besonderen Notlagen sowie die Aufrechterhaltung und Fortsetzung des gut funktionierenden sozialen Netzwerkes sind weitere wichtige Aufgabenfelder.

Martin Klehs, Fachbereichsleiter Bürgerservice und Tourismus, sagte dazu: „Mit Christoph Horst-Paaschburg geht eine Institution in den Ruhestand. Wir freuen uns, dass wir mit Daniela Koch eine berufserfahrene, kompetente und gestandene Kollegin für diese wichtige und herausfordernde Aufgabe gewinnen konnten.“

Christoph Horst-Paaschburg ist eigentlich schon in Rente, aber um seine Nachfolgerin bestmöglich einarbeiten zu können, hat er seine Tätigkeit bei der Stadt Eutin noch einmal um neun Monate verlängert: „Das ist wirklich großartig, dass uns die Stadt die Möglichkeit gegeben hat, hier eine gute Einarbeitung und Übergabe zu realisieren. Das ist alles andere als selbstverständlich. Ich gehe mit einem guten Gefühl. Die von mir langjährig betreuten Familien, Alleinerziehenden und Einzelpersonen liegen mir sehr am Herzen, und ich weiß, dass ich sie in gute Hände übergebe. Wir haben viele von uns betreute Menschen gemeinsam besucht. Für diesen sensiblen Aufgabenbereich war mir ein sorgfältiger und nahtloser Übergang sehr wichtig.“.

Daniela Koch freut sich sehr auf ihre Aufgaben bei der Stadt Eutin. „Ich werde die Arbeit meines Vorgängers bestmöglich fortführen. Durch die intensive Einarbeitung kann ich auf wertvolle Kontakte und ein breites Netzwerk aus unterschiedlichen Behörden, Institutionen aber auch ehrenamtlichen Stellen zurückgreifen.“

Foto Sozialarbeiterin
Foto Sozialarbeiterin
Foto Sozialarbeiterin
nach oben zurück
01. September 2022

Bürgermeisterwahlen 2022

Am 23. Oktober 2022 wählen die Eutinerinnen und Eutiner eine/n neue/n Bürgermeister/in. Sieben Bewerberinnen und Bewerber treten an. Zu den Einzelinterviews ... Mehr erfahren