Sprungziele
Gemeinde Süsel
Inhalt

Absenkbare Poller in der Fußgängerzone

Die Stadt Eutin wird die Zufahrt zur frisch sanierten Fußgängerzone durch absenkbare Poller begrenzen. Die Poller werden voraussichtlich im Mai 2023 in Betrieb gehen. Die ausfahrbaren Poller sollen das widerrechtliche Befahren der Fußgängerzone verhindern, der Verkehrsberuhigung dienen und die Aufenthaltsqualität sowie Sicherheit steigern.

Sie wurden im Zuge der Innenstadtsanierung gesetzt und befinden sich jeweils an den Eingängen zur Peterstraße, Twiete zum Markt am Übergang zur Lübecker Straße und in der Königstraße.

Die Poller sind über Mobilfunk bzw. Schlüssel zu bedienen und werden hydraulisch abgesenkt. Auf die Poller wird mit Hinweisschildern und Ampelanlagen aufmerksam gemacht. Für ihre Erkennbarkeit bei Dunkelheit verfügen sie über einen beleuchteten Markierungsring.

Zu folgenden Zeiten sind die Poller künftig oben, d.h., es ist keine Durchfahrt für Pkw und Lkw möglich:

Montag bis Samstag        11 bis 18 und 22 – 4 Uhr 

Sonntag                               ganztägig, 24 Stunden

Polizei, Rettungsdienste und Feuerwehr haben nach wie vor freie Fahrt. Sie erhalten entsprechende Berechtigungen.

Anliegerinnen und Anlieger, die ihre Parkplätze nur über die Fußgängerzone erreichen, erhalten ebenfalls einen mobilen Zugang.

Betroffene können sich bei der Stadtverwaltung Eutin im Bürgerbüro per E-Mail unter k.schlaefke@eutin.de  oder per Telefon: 04521 793-224 melden.

Die Anliegerinnen und Anlieger wurden bei einer Veranstaltung am Donnerstag, 24. Februar 2023, im Bauamt über die Poller und die Funktionsweise informiert.

Poller VA Februar 23
Poller VA Februar 23
Poller VA Februar 23
24.02.2023 
nach oben zurück
15. April 2024

Bürgersprechstunde am 17. April

Die nächste Bürgersprechstunde mit Bürgermeister Sven Radestock findet am Mittwoch, 17. April 2024, von 10 – 12 Uhr, im Rahmen des Wochenmarktes ... Mehr erfahren