Sprungziele
Gemeinde Süsel
Inhalt

Bürgerbeteiligung beim Klimaschutz - aktuell digital

Eutins Klimaschutzmanager Johannes Wolgast lädt alle Eutiner:innen ein, beim Thema Klimaschutz mitzureden.Er bittet die Eutiner:innen um ihre guten Ideen in Sachen Klimaschutzmaßnahmen. Eine ursprünglich für den zweiten Advent geplante Aktion auf dem Wochenmarkt wird aufgrund der aktuellen Lage auf das neue Jahr verschoben. Vorschläge können aktuell per E-Mail oder Telefon gemacht werden.

„Die Eutiner:innen kennen die Stadt selbst am besten und wissen, wo in Sachen Klimaschutz noch Verbesserungspotenzial besteht. Von kleinen Verbesserungsvorschlägen bis hin zur großen Vision ist alles willkommen. Kommunaler Klimaschutz fordert individuelle und kreative Lösungen, “ sagt dazu Johannes Wolgast.

Zurzeit liegt der CO2 Ausstoß pro Kopf und Jahr in Eutin bei 7,5 Tonnen. Die Stadt möchte den Ausstoß durch geeignete Klimaschutzmaßnahmen reduzieren und bittet die Bürger:innen, den Klimaschutz aktiv mitzugestalten. Die Anregungen fließen in das Klimaschutzkonzept der Stadt ein, das gerade erarbeitet wird. Alle Interessierten können ihre Impulse per E-Mail senden oder sich telefonisch melden. Kontakt: j.wolgast@eutin.de oder Tel.: 04521/793-340

Porträt Johannes Wolgast_resized_20211126_112357550
Porträt Johannes Wolgast_resized_20211126_112357550
Porträt Johannes Wolgast_resized_20211126_112357550

nach oben zurück
08. Juni 2021

Terminvergabe in der Stadtverwaltung

Wegen der aktuellen Corona-Lage ist ein Großteil der städtischen Liegenschaften ab sofort nur noch mit Terminabsprache erreichbar. Alle städtischen Dienstleistungen stehen den ... Mehr erfahren