Sprungziele
Gemeinde Süsel
Inhalt

Internationale Wochen gegen Rassismus vom 14. bis 27. März 2022

Von den Vereinten Nationen initiierte Wochen sind eine gute Gelegenheit, Haltung zu zeigen gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. Das Land Schleswig-Holstein macht dieses bereits mit ihrem Aktionsplan gegen Rassismus und setzt damit ein deutliches Zeichen gegen jedwede Form der rassistischen Diskriminierung und setzt sich für Toleranz, Vielfalt und Respekt ein.

Dieses wollen wir als Stadt unterstützen, denn nur gemeinsam können wir immer wieder auf dieses wichtige Thema hinweisen, so dass - irgendwann hoffentlich - Antirassismusarbeit nicht mehr notwendig ist und dass Menschen sich ohne Vorbehalte begegnen. Bis dahin darf das Thema nicht ausgeblendet werden, denn Rassismus verletzt! Jeden Tag aufs Neue!

Mit einer Straßengalerie zeigen sich in Eutin viele Geschäfte, das Schloss und die Kreisbibliothek solidarisch. Für das Mitmachen, das uns entgegengebrachte Interesse und die vielen Gespräche möchten wir uns sehr herzlich bedanken.

Wir laden Sie ein, durch die Stadt zu gehen und die Bilder von der Neustadter Künstlerin Sara Sun Hee Martischius in Schaufenstern, der Kreisbibliothek, dem Schloss und in Liegenschaften der Stadt anzuschauen. Die Ausstellung „Mein Leben – Dein Rassismus“ möchte dazu einladen, sich mit eigenen internalisierten Rassismen auseinanderzusetzen und diese zu hinterfragen.

Dazu Eutins Bürgermeister Carsten Behnk: „Das ist ein wichtiges Thema, das uns alle angeht. Wir als Stadt sagen Nein zu Rassismus. Ich danke allen, die sich an dieser Ausstellung beteiligen und die Straßengalerie unterstützen.“

Wie fühlt es sich an, jeden Tag damit konfrontiert zu werden oder Kommentare zu hören wie z.B. „Ach so, Sie sind Deutsche,“ „Sie sprechen ja gut Deutsch“ oder „Wo kommen Sie denn wirklich her?“.

Zudem finden in diesen beiden Wochen weitere Veranstaltungen statt, u.a. „Worte verbinden – Musik verbindet – hebt die Ausgrenzung auf!“ mit Lesungen mit jungen Menschen in verschiedenen Sprachen an zwei Tagen und einem Kinoabend alles vom Forum Eutin e.V. organisiert, vielen Dank für Ihr Mitwirken!

Am Mittwoch, 16. März 22, werden der Präventionsbeauftragte der Polizei Kreis Ostholstein und die Koordinatorin des Integrationsbüros der Stadt Eutin zwischen 10 und 12 Uhr auf dem Wochenmarkt stehen, um mit Menschen ins Gespräch zu kommen.

Herzlich willkommen zu allen Veranstaltungen.

Ausstellung gegen Rassismus
Ausstellung gegen Rassismus
Ausstellung gegen Rassismus
nach oben zurück
09. Mai 2022

Wochenmarkt auf dem Berliner Platz

Einer der schönsten und abwechslungsreichsten Wochenmärkte in der Region findet bei uns in Eutin aktuell auf dem Berliner Platz statt. Immer ... Mehr erfahren