Sprungziele
Gemeinde Süsel
Inhalt

Gedankenaustausch für Helfende

„Gedanken- und Erfahrungsaustausch“ für ehrenamtlich Aktive in der Flüchtlingshilfe

In Eutin lebt am Montag, 20. Juni 2022 ein bewährtes Gesprächsangebot für ehrenamtlich Aktive in der Flüchtlingshilfe wieder auf. Das Integrationsbüro der Stadt Eutin bietet an vier Terminen einen Raum für gemeinsamen „Gedanken- und Erfahrungsaustausch“.

Das erste Treffen findet am Montag, den 20. Juni um 16.00 Uhr im „Forum Eutin“ in der Bismarckstraße 2 in Eutin statt. Weitere Termine sind am 22. August, 20. Oktober und am 12. Dezember - ebenfalls im „Forum Eutin“ - geplant.

Ziel des Erfahrungsaustausches ist es, sich kennenzulernen, gemeinsam über die gemachten Erfahrungen zu reflektieren und zu vielen Fragen und Aspekten Antworten und Unterstützung durch die Gruppe zu erhalten: Was tut mir gut, was belastet mich? Wie kann ich mit interkulturellen Missverständnissen umgehen? Wie grenze ich mich ab?

Begleitet wird der Austausch vom Dozenten, Coach und Heilpraktiker für Psychotherapie Michael Paul aus Rantzau. Die Teilnahme ist kostenfrei, je Treffen stehen 10 Plätze zur Verfügung.

Anmeldung nimmt Frau Schutte vom Integrationsbüro Eutin unter 04521-4017011 oder s.schutte@eutin.de entgegen.

Weitere Informationen finden sich im Flyer auf den Internetseiten des Kreises unter www.kreis-oh.de/Soziales-Familie-Gesundheit/Migration-und-Teilhabe/Ehrenamt/.

Finanziert wird das Projekt aus Landesmitteln von der Beratungsstelle für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe des Kreises Ostholstein.

Hände
Hände
Hände
nach oben zurück
09. Mai 2022

Wochenmarkt fällt am Samstag aus

Der Wochenmarkt auf dem Berliner Platz fällt am Samstag, 20. August 2022, aus. Grund ist das Stadtfest, das an diesem Wochenende ... Mehr erfahren