Sprungziele
Gemeinde Süsel
Inhalt

Das Stadtarchiv stellt sich vor

Ein Vortrag in der Landesbibliothek

Das Eutiner Stadtarchiv stellt sich vor:
Quellen zur Personen- Stadt- und Schlossgeschichte Eutins

Vortrag von Jakob Paul Sperrle

am Mittwoch, 15. November 2023, um 19 Uhr

Plakat das Stadtarchiv Eutin stellt sich vor 15.11.2023-001
Plakat das Stadtarchiv Eutin stellt sich vor 15.11.2023-001
Plakat das Stadtarchiv Eutin stellt sich vor 15.11.2023-001


Gemeinsamer Vortrag der Freunde der Eutiner Landesbibliothek
und des Freundeskreises Schloss Eutin
Eutiner Landesbibliothek, Seminarraum.
Der Eintritt ist frei.
Der Zugang ist barrierefrei.


Im Vortrag „Das Eutiner Stadtarchiv stellt sich vor: Quellen zur Personen- Stadt- und Schlossgeschichte Eutins“ am 15. November 2023 um 19 Uhr in der Eutiner Landesbibliothek
berichtet der Leiter des Eutiner Stadtarchivs, Jakob Sperrle, über die vielfältigen Fragestellungen, die das Stadtarchiv beantworten kann.
Denn das Stadtarchiv Eutin hat den Auftrag, historische Unterlagen für Forschung und interessierte Bürger zugänglich zu machen.
Doch was für Schätze verbergen sich wirklich im Stadtarchiv und wie kann man diese nutzen?
Neben einer Vorstellung der Aufgaben und Tätigkeiten im Archiv selbst zeigt Sperrle einzigartige Quellen zur Personen-, Stadt- und Schlossgeschichte.
So ermöglicht der Vortrag anhand von Akten, Fotografien, Plänen und weiteren Überraschungen einen kleinen Einblick in die Bestände und zeigt das Potential, das sie für die historische Forschung bieten.

13.11.2023 
nach oben zurück