Sprungziele
Gemeinde Süsel
Inhalt

Schadstoffuntersuchungen an Wisser-Schule abgeschlossen

Die Schadstoffuntersuchungen an der Wilhelm-Wisser-Gemeinschaftsschule sind abgeschlossen. Die Rumluftmessungen und Wisch- und Tupfproben haben keine weiteren Belastungen in den Räumen ergeben. Die Klassenräume im Anbau sind jetzt wieder freigegeben. Dies gilt auch für die Toiletten im Untergeschoss, für den Kunstraum, für die Räume der Verwaltung und für das halbe Lehrerzimmer. Die Räume wurden inzwischen fachgerecht gereinigt und stehen auch wieder zur Verfügung. Einige Elektrogeräte wie Drucker und Laptops befinden sich noch in der Reinigung.

Durch den Brand in der Wilhelm-Wisser-Gemeinschaftsschule am Berg Anfang Januar sind zwei Klassenräume, ein Flur und das halbe Lehrerzimmer so stark in Mitleidenschaft gezogen worden, dass sie jetzt saniert werden müssen. Die Entsorgungsarbeiten starten in der kommenden Woche. In einem Container werden die verbrannten Möbel, das Parkett sowie weiteres entsorgt. Danach folgt die Sanierung. Diese Arbeiten können im laufenden Schulbetrieb erfolgen.

Ein Statiker hat die Räumlichkeiten inzwischen begutachtet. Ein schadhafter Balken muss danach verstärkt werden. Die beschädigte Decke wird wieder aufgebaut. Die Wand zum Flur muss neu aufgebaut werden wegen der aufgetretenen Risse und Verformungen. Die grundsätzliche Statik ist nicht betroffen. Auch die Fachleute der Versicherung haben sich inzwischen ein Bild von dem Schaden gemacht. Die abschließende Bewertung steht jedoch noch aus.

Der Unterricht an der Schule verläuft planmäßig.  

Wisserschule Dezember 23 © Stadt Eutin
Wisserschule Dezember 23 © Stadt Eutin
Wisserschule Dezember 23
18.01.2024 
nach oben zurück
01. März 2024

Eutin nimmt erstmals am Klimathon teil

Am 4. März 2024 geht’s los – und mitmachen ist ganz einfach. Der Klimathon ist eine 42-tägige Klimaschutzaktion, die den Eutiner:innen ... Mehr erfahren