Sprungziele
Gemeinde Süsel
Inhalt

60jähriges Betriebsjubiläum

Günter Spieckermann hat in diesem Jahr sein 60jähriges Betriebsjubiläum bei der Firma Stöckel Söhne Metallwarenfabrik GmbH & Co. KG in Eutin-Fissau gefeiert. Der 75jährige Eutiner hat seit 60 Jahren ununterbrochen bei der Fissauer Metallwarenfabrik in der Produktion gearbeitet. Die Firma Stöckel gehört zu den führenden Herstellern im Bereich der Eisportionierer.

Bürgervorsteher Dieter Holst gratulierte dem Jubilar im Namen der Stadt Eutin und verabschiedete ihn in den Ruhestand. „Es ist eine großartige Leitstung, so lange mit einem Unternehmen, einer Familie und einem Standort verbunden zu sein. Das zeugt von starkem Engagement und Zuverlässigkeit. Und es spricht auch für das Eutiner Unternehmen“, sagte dazu Bürgervorsteher Dieter Holst.

Günter Spieckermann hat im Alter von 15 Jahren, am 13. April 1960, seine                Tätigkeit in Eutin Fissau in der Produktion des Unternehmens Stöckel aufgenommen. Er hat    hauptsächlich verschiedene Eisportionierer gelötet und galt im Unternehmen als  ausgesprochener Fachmann. Aber auch viele andere Artikel aus Edelstahl wie z. B. Portioniererspülen, Serviettenspender oder Abendmahlkelche für die Kirche hat der Spezialist mit produziert.

Günter Spieckermann selbst war es, der gerne über sein eigentliches Rentendatum vor zehn Jahren weiter beschäftigt sein wollte. Am 09. April 2020 hatte er seinen letzten Arbeitstag im Betrieb, ehe er seine wohlverdiente Rente am 23. April 2020 im Alter von 75 Jahren angetreten hat. Aufgrund der Corona-bedingen vorübergehenden Kurzarbeit wurde seine offizielle Verabschiedung auf Juni verschoben.

Verabschiedung Günter Spiekermann Stöckel
Verabschiedung Günter Spiekermann Stöckel
Verabschiedung Günter Spiekermann Stöckel
nach oben zurück
08. Juni 2021

Wir sind gerne für Sie da!

Rathaus wieder geöffnet Mehr erfahren